Jehovas Zeugen sind darin geschult, in ihrer öffentlichen Predigtarbeit ruhig, vernünftig und respektvoll zu sein. Selbst wenn sie auf Namensnennung, Wut, abweisende Reaktionen oder einfach nur auf die einfache alte Tür stoßen, die ins Gesicht geschlagen wird, bemühen sie sich um ein würdevolles Verhalten. Das ist lobenswert.

In den Fällen, in denen Zeugen von Tür zu Tür besucht werden - beispielsweise von Mormonen -, reagieren sie normalerweise respektvoll, obwohl sie wahrscheinlich in Frage stellen, was der Besucher predigt. Das ist auch okay. Unabhängig davon, ob sie andere anrufen oder am Ende eines Predigtaufrufs stehen, sind sie bereit, in einen Dialog einzutreten, weil sie zuversichtlich sind, die Wahrheit zu haben und ihren Glauben mit Gottes inspiriertem Wort, der Bibel, verteidigen zu können.

Dies ändert sich jedoch alles, wenn die Quelle der Predigt eine eigene ist. Sollte ein Zeuge Jehovas mit einer Lehre nicht einverstanden sein oder auf einen Fehler oder Mangel in der Organisation hinweisen, ändert sich das Verhalten eines durchschnittlichen Zeugen Jehovas vollständig. Vorbei ist die ruhige und würdevolle Verteidigung des eigenen Glaubens, ersetzt durch Anklage wegen Untreue, Charakterangriffe, Weigerung, sich auf einen Dialog einzulassen, und sogar Drohungen mit gerichtlicher Bestrafung. Für diejenigen Außenstehenden, die an die Person gewöhnt sind, die sie vor ihrer Haustür sehen, kann dies ein Schock sein. Es fällt ihnen vielleicht schwer zu glauben, dass wir über dieselben Leute sprechen. Nachdem wir jedoch immer wieder solche Diskussionen erhalten haben, können diejenigen von uns, die diese Websites besuchen, bestätigen, dass diese Antworten nicht nur real, sondern auch häufig sind. Zeugen sehen jede Andeutung, dass ihre Führung Falschheit lehrt oder falsch handelt, als Angriff auf Gott selbst an.

Dies ähnelt der Umwelt in Israel für Christen im ersten Jahrhundert. Predigen bedeutete dann, von allen Gleichaltrigen gemieden, von der Synagoge ausgeschlossen und von der jüdischen Gesellschaft geächtet zu werden. (Johannes 9:22) Jehovas Zeugen begegnen dieser Art von Haltung selten außerhalb ihrer eigenen Organisation. Sie können der gesamten Gemeinde predigen und dennoch Geschäfte tätigen, mit jedem frei sprechen und die Rechte aller Bürger in ihrem Land genießen. Innerhalb der Organisation der Zeugen Jehovas ist die Behandlung eines Dissidenten jedoch ähnlich wie die der jüdischen Christen im Jerusalem des ersten Jahrhunderts.

Angesichts der Tatsache, dass wir uns solchen Hindernissen stellen müssen, wie sollen wir unseren Auftrag ausführen, die Gute Nachricht von Christus bekannt zu machen, wenn wir den nicht erwachten Zeugen Jehovas predigen? Jesus sagte:

„DU bist das Licht der Welt. Eine Stadt kann nicht versteckt werden, wenn sie auf einem Berg liegt. 15 Die Leute zünden eine Lampe an und stellen sie nicht unter den Messkorb, sondern auf den Leuchter, und sie scheint auf alle im Haus. 16 Ebenso lass DEIN Licht vor den Menschen scheinen, damit sie DEINE schönen Werke sehen und DEINEM Vater, der im Himmel ist, Ehre erweisen. “ (Mt 5-14)

 Er warnte uns jedoch auch davor, unsere Perlen vor Schweinen zu werfen.

„Gib Hunden nicht das, was heilig ist, und wirf DEINE Perlen nicht vor die Säue, damit sie sie niemals mit Füßen treten, sich umdrehen und DICH aufreißen.“ (Mt 7: 6)

Er sagte auch, dass er uns "als Schaf inmitten von Wölfen" aussendet und dass wir uns daher als "vorsichtig wie Schlangen und doch unschuldig wie Tauben" erweisen sollten. (Mt 10)

Wie können wir also unser Licht scheinen lassen, während wir den anderen Anweisungen Jesu gehorchen? Unser Ziel in dieser Reihe - „Mit Zeugen Jehovas argumentieren“ - ist es, einen Dialog darüber zu eröffnen, wie effektiv, diskret und sicher gepredigt werden kann, mit denen, die häufig auf völlige Verfolgung zurückgreifen, um diejenigen zum Schweigen zu bringen, die anderer Meinung sind. Sie können also gerne die Kommentarfunktion jedes Artikels verwenden, wenn er veröffentlicht wird, um Ihre eigenen Gedanken und Erfahrungen auszutauschen, um die gesamte Bruderschaft mit dem Wissen über effektive Zeugenverfahren zu bereichern.

Zugegeben, keine Finesse wird alle Zuhörer überzeugen. Kein noch so überwältigender und unanfechtbarer Beweis wird jedes Herz überzeugen. Wenn Sie in einen Königreichssaal gehen, Ihre Hand ausstrecken und Krüppel heilen, Blinde wieder sehen und Gehörlose hören könnten, würden viele auf Sie hören, aber selbst solche überwältigenden Manifestationen von Gottes Hand, die durch einen Menschen wirkt, würden nicht ausreichen alle überzeugen oder traurig sagen, auch die Mehrheit. Als Jesus zu Gottes auserwähltem Volk predigte, große Mehrheit lehnte ihn ab. Selbst als er den Toten Leben einhauchte, war es nicht genug. Während viele ihm vertrauten, nachdem er Lazarus auferweckt hatte, planten andere, ihn beide zu töten und der Lazarus. Der Glaube ist kein Produkt eines unbestreitbaren Beweises. Es ist eine Frucht des Geistes. Wenn der Geist Gottes nicht gegenwärtig ist, kann der Glaube nicht existieren. So konnten die jüdischen Führer im ersten Jahrhundert in Jerusalem mit solch überwältigenden Manifestationen der Macht Gottes, Zeugnis von Christus zu geben, das Volk noch bis zu dem Punkt kontrollieren, an dem sie den Tod des gerechten Sohnes Gottes forderten. Dies ist die Macht menschlicher Führer, die Herde zu kontrollieren; eine Macht, die anscheinend im Laufe der Jahrhunderte nicht nachgelassen hat. (Johannes 12: 9; Markus 10:15; Apostelgeschichte 11:2)

Daher sollte es uns nicht überraschen, wenn ehemalige Freunde uns anmachen und alles tun, was das Gesetz des Landes erlaubt, uns zum Schweigen zu bringen. Dies wurde zuvor getan, insbesondere von den jüdischen Führern im ersten Jahrhundert, die ähnliche Taktiken anwendeten, um die pestilenten Apostel zum Schweigen zu bringen. (Apostelgeschichte 5: 27, 28, 33) Sowohl Jesus als auch seine Anhänger stellten eine Bedrohung für ihre Macht, ihren Ort und ihre Nation dar. (John 11: 45-48) In ähnlicher Weise übt die kirchliche Autorität der Zeugen Jehovas vom leitenden Organ über seine reisenden Aufseher bis hin zu den örtlichen Ältesten Macht aus, hat einen Platz oder Status unter den Menschen und handelt als Souverän über das, was sie selbst als "mächtige Nation" bezeichnen.[I]  Jeder einzelne Zeuge hat eine enorme Investition in die Organisation. Für viele ist dies eine lebenslange Investition. Jede Herausforderung ist nicht nur eine Herausforderung für ihr Weltbild, sondern auch für ihr eigenes Selbstbild. Sie sehen sich als heilig, von Gott getrennt und aufgrund ihres Platzes in der Organisation der Erlösung versichert. Die Menschen sind verpflichtet, solche Dinge mit großer Hartnäckigkeit zu schützen.

Am aufschlussreichsten sind die Mittel, mit denen sie ihre Werte und Überzeugungen schützen. Wenn diese mit dem zweischneidigen Schwert des Wortes Gottes verteidigt werden könnten, würden sie dies gerne tun und so ihre Gegner zum Schweigen bringen. denn es gibt keine größere Waffe als die Wahrheit. (He 4:12) Die Tatsache, dass sie in solchen Diskussionen praktisch nie die Bibel verwenden, ist an sich schon eine Anklage gegen ihre schwache Position, so wie es für die jüdischen Führer im ersten Jahrhundert war. Sie werden sich daran erinnern, dass Jesus oft die Schrift zitierte und seine Gegner sich revanchierten, indem sie ihre Regeln, ihre Traditionen zitierten und sich auf ihre eigene Autorität beriefen. Seitdem hat sich nicht viel geändert.

Identifizierung der wahren Religion

Auf welcher Grundlage oder auf welcher Grundlage können wir angesichts all dessen überhaupt denken, mit einer so tief verwurzelten Mentalität zu argumentieren? Es mag Sie überraschen, dass die Organisation selbst die Mittel bereitgestellt hat.

1968 veröffentlichte die Wachtturm-Gesellschaft für Bibel und Traktat (heute allgemein als JW.org bezeichnet) ein Buch mit dem umgangssprachlichen Namen „The Blue Bomb“.  Die Wahrheit, die zum ewigen Leben führt sollte ein beschleunigtes Studienprogramm bieten, um den Bibelstudenten in nur sechs Monaten zur Taufe zu bringen. (Dies war im Vorfeld von 1975.) Ein Teil dieses Prozesses war der 14th Kapitel mit dem Titel „Wie man die wahre Religion identifiziert“, das fünf Kriterien enthielt, anhand derer der Schüler schnell feststellen konnte, welche Religion die einzig wahre war. Es wurde begründet, dass wahre Christen:

  1. von der Welt und ihren Angelegenheiten getrennt sein (S. 129)
  2. Liebe untereinander haben (S. 123)
  3. habe Respekt vor Gottes Wort (S. 125)
  4. heilige den Namen Gottes (S. 127)
  5. verkünde das Reich Gottes als die wahre Hoffnung des Menschen (S. 128)

Seitdem wird jede Studienbeihilfe als Ersatz für veröffentlicht Die Wahrheit, die zum ewigen Leben führt hat ein ähnliches Kapitel gehabt. In der aktuellen Studienhilfe -Was kann uns die Bibel lehren?- Diese Kriterien wurden etwas verwischt und ein sechstes hinzugefügt. Die Liste finden Sie auf Seite 159 dieses Bandes.

DIE, DIE GOTT ANBETEN

  1. mische dich nicht in die Politik ein
  2. einander lieben
  3. stützen Sie das, was sie lehren, auf die Bibel
  4. bete nur Jehova an und lehre andere seinen Namen
  5. predigen, dass Gottes Königreich die Probleme der Welt lösen kann
  6. glaube, dass Gott Jesus gesandt hat, um uns zu retten[Ii]

(Diese beiden Listen wurden neu angeordnet und nummeriert, um Querverweise zu erleichtern.)

Die Zeugen Jehovas glauben, dass diese Kriterien die Zeugen Jehovas heute als die einzig wahre Religion auf Erden etablieren. Während einige andere christliche Religionen einen oder zwei dieser Punkte erfüllen könnten, glauben und lehren die Zeugen Jehovas, dass nur sie alle treffen. Darüber hinaus lehren Zeugen, dass nur eine perfekte Punktzahl als Bestehensnote gilt. Wenn Sie nur einen dieser Punkte verpassen, können Sie Ihre Religion nicht als den einzig wahren christlichen Glauben bezeichnen, den Jehova gutheißt.

Es ist allgemein anerkannt, dass Turnabout ein faires Spiel ist. Wenn die Organisation der Zeugen Jehovas im Rampenlicht steht, erfüllen sie dann wirklich jeden dieser Kriterienpunkte? Dies wird die Grundlage für eine Reihe von Artikeln sein, in denen wir analysieren werden, ob JW.org seine eigenen Kriterien erfüllt, um der einzig wahre Glaube zu sein, den Gott gewählt hat, um zu segnen.

Diese Artikel sollen mehr als eine trockene Rezitation von Fakten sein. Unsere Brüder sind von der Wahrheit abgewichen oder genauer gesagt in die Irre geführt worden. Deshalb suchen wir nach Wegen, die Wahrheit zu vermitteln, damit wir die Herzen erreichen können.

„Meine Brüder, wenn jemand von euch von der Wahrheit abgekommen ist und ein anderer ihn zurückweist, 20 weiß, dass jeder, der einen Sünder vom Irrtum seines Weges zurückweist, ihn vor dem Tod bewahren und eine Vielzahl von Sünden bedecken wird. “(Jas 5: 19, 20)

Dieser Prozess besteht aus zwei Teilen. Die erste besteht darin, eine Person davon zu überzeugen, dass sie auf dem falschen Weg ist. Dies wird sie jedoch wahrscheinlich unsicher machen, selbst wenn sie verloren gehen. Es stellt sich die Frage: "Wohin gehen wir sonst?" Der nächste Teil des Prozesses besteht also darin, ihnen ein besseres Ziel und eine überlegene Vorgehensweise zu bieten. Die Frage ist nicht: "Wohin können wir sonst gehen?" aber "An wen können wir uns wenden?" Wir müssen bereit sein, diese Antwort zu geben, indem wir ihnen zeigen, wie sie zu Christus zurückkehren können.

Die folgenden Artikel befassen sich mit Schritt eins des Prozesses, aber wir werden uns am Ende dieser Reihe mit der wichtigen Frage befassen, wie sie am besten zu Christus zurückgeführt werden können.

Unsere eigene Haltung

Das erste, womit wir uns befassen müssen, ist unsere eigene Einstellung. So wütend wir uns auch fühlen mögen, nachdem wir entdeckt haben, wie wir irregeführt und betrogen wurden, wir müssen das begraben und immer mit Freundlichkeit sprechen. Unsere Worte müssen gewürzt sein, um leichter verdaulich zu sein.

„Lass deine Rede immer mit Anmut sein, als ob sie mit Salz gewürzt wäre, damit du weißt, wie du auf jede Person reagieren sollst.“ (Col 4: 6 NASB)

Gottes Gnade für uns wird durch seine Güte, Liebe und Barmherzigkeit veranschaulicht. Wir müssen Jehova nachahmen, damit seine Gnade durch uns wirkt und jede Diskussion mit Freunden und Familie durchdringt. Kampfbereitschaft angesichts von Eigensinn, Namensnennung oder bloßem Schweinskopf wird nur die Meinung der Gegner über uns verstärken.

Wenn wir glauben, dass wir Menschen allein durch Vernunft für uns gewinnen können, müssen wir desillusioniert sein und unnötige Verfolgung erleiden. Es muss in erster Linie eine Liebe zur Wahrheit geben, sonst kann wenig erreicht werden. Leider scheint dies nur wenigen zu gehören, und wir müssen uns mit dieser Realität abfinden.

„Geh durch das schmale Tor, denn das Tor ist breit und die Straße, die in die Zerstörung führt, ist geräumig, und viele gehen durch es hinein; 14 wohingegen das Tor eng und die Straße, die ins Leben führt, eng ist und nur wenige finden. “(Mt 7: 13, 14)

Erste Schritte

An unserem Hauptsitz nächster ArtikelWir werden uns mit dem ersten Kriterium befassen: Wahre Anbeter sind von der Welt und ihren Angelegenheiten getrennt; mischen Sie sich nicht in die Politik ein und bewahren Sie strikte Neutralität.

_______________________________________________________________________

[I] w02 7 / 1 p. 19-Par. 16 Jehovas Ruhm erstrahlt in seinem Volk
"Gegenwärtig ist diese" Nation "- das Israel Gottes und mehr als sechs Millionen engagierte" Ausländer "- bevölkerungsreicher als viele der souveränen Staaten der Welt."

[Ii] Der sechste Punkt wurde kürzlich hinzugefügt. Es scheint seltsam, es in diese Liste aufzunehmen, da jede christliche Religion Christus als den Erlöser lehrt. Vielleicht wurde es hinzugefügt, um den oft gehörten Vorwurf anzusprechen, dass die Zeugen Jehovas nicht an Christus glauben.

Meleti Vivlon

Artikel von Meleti Vivlon.
    29
    0
    Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x