Thema Schrift: "Aber Gott sei wahr, obwohl jeder Mensch ein Lügner gefunden werden". Römer 3: 4

1. Was ist eine Entdeckungsreise durch die Zeit?

"Eine Entdeckungsreise durch die Zeit" ist eine Reihe von Artikeln, die die Ereignisse untersuchen, die in der Bibel zu Lebzeiten von Jeremia, Hesekiel, Daniel, Haggai und Sacharja aufgezeichnet wurden. Für Zeugen ist dies eine Schlüsselperiode in der Bibelgeschichte, die einer ernsthaften Prüfung bedarf. Warum? Weil die gezogenen Schlussfolgerungen die Kernbasis für viele wichtige Lehren der Zeugen Jehovas beeinflussen. Dieser Jesus wurde nämlich König in 1914 und ernannte den Verwaltungsrat in 1919. Dieses Thema muss daher von allen Zeugen sorgfältig geprüft werden.

2. Hintergrund

Vor einigen Jahren fand sich der Schriftsteller aufgrund sich ändernder Umstände mit der Zeit wieder, die er der Bibelforschung widmen konnte, etwas, was er schon immer tun wollte. Ein Teil der Motivation beruhte darauf, die Haltung der frühen Bibelforscher im Video darzustellen „Zeugen Jehovas - Glaube in Aktion: Teil 1 - Aus der Dunkelheit“. Das machte einen großen Teil der Studienmethoden und -einstellungen aus, die nach Ansicht der Zeugen Jehovas zur „Entdeckung“ der „sogenannten Wahrheit“ führten. Dies ermutigte den Schriftsteller, sich auf eine beroische Entdeckungsreise zu begeben. Diese Reise führte letztendlich zu seiner Anwesenheit auf dieser Seite, obwohl er sicher ist, dass dies nicht das ist, was die Videomacher beabsichtigten!

Geschichte ist ein Thema, an dem der Schriftsteller seit jeher ein großes Interesse hat. Ihm war bewusst, dass sich nach Aussagen der Zeugen Jehovas seit Charles Taze Russells im ersten Jahrzehnt der 1900s außerordentlich wenig an der biblischen Chronologie geändert hatte. Er argumentierte, wenn Russell die biblische Chronologie so genau in den 1870s aufstellen könnte, dann sollte der Schreiber dies in den 21s tun könnenst Jahrhundert. Schriftsteller haben heute die modernen Hilfsmittel einer Tabellenkalkulation und die Suchfunktion der NWT[I] Bibel in der WT-Bibliothek und eine Reihe weiterer elektronisch im Internet verfügbarer Übersetzungen.

Und so begann die Entdeckungsreise durch die Zeit. Bitte lesen Sie diese Artikel weiter und begleiten Sie ihn auf dieser Entdeckungsreise. Es ist die aufrichtige Hoffnung des Schriftstellers, dass auch Sie sehen können, wie er auf sehr persönliche Weise die Wahrheit der Themenschrift von Römer 3: 4 erkannt hat. Dort schrieb der Apostel Paulus: „Aber lass Gott als wahr befunden werden, obwohl jeder Mensch als Lügner befunden wird.“

Meine erste Reise und meine erste Entdeckung

Das Ziel der ersten Reise war es, Beweise zu finden, die zuvor übersehen oder ignoriert wurden, um zu beweisen, dass die Babylonier Jerusalem in 607 v. Chr. Zerstört haben, wie es die Zeugen Jehovas lehrten.

Der Autor war zuversichtlich, dass es unter den Tausenden von historischen Dokumenten und Keilschrifttafeln einige Beweise geben musste, die 607 BCE als Datum für den Fall Jerusalems für die Babylonier bewiesen. Nach allem, was er argumentierte, wenn das Datum korrekt war, musste es irgendwo Beweise geben, die übersehen oder falsch interpretiert worden waren, die dieses Datum stützen würden.

Nach dem Verstreichen von mehr als vier Jahren in dieser Reise gab es noch keinen Erfolg und keine Entdeckung von Unterstützung für die Zerstörung von 607 BC. Mit buchstäblich Tausenden von Permutationen legitimer Optionen für die Regierungszeit vieler Könige hatte es Tausende von Stunden Forschung verbraucht. Als viereinhalb Jahre nach Beginn der Reise keine Beweise mehr gefunden worden waren, wurde dem Schriftsteller klar, dass er die ganze Aufgabe auf die falsche Weise erledigte. Dies war meine erste und wichtigste Entdeckung.

Entdeckung: Das ganze Problem war, dass die Methodik oder der Ansatz falsch war.

Warum war der Ansatz falsch?

Aufgrund des fehlgeleiteten Vertrauens in die Lehren der Zeugen Jehovas hatte der Schriftsteller eine Abkürzung gewählt, die letztendlich zu einer entscheidenden Sackgasse geführt hatte. Das fehlgeleitete Vertrauen hatte dazu geführt, dass der Verfasser versuchte, ein Datum aus säkularen Quellen zu beweisen, von denen viele widersprüchlich waren, anstatt es der Bibel zu erlauben, das Datum zu beweisen. Die einzige Möglichkeit, dieses Durcheinander zu korrigieren, bestand darin, von vorne zu beginnen. Ja, um gleich von vorne anzufangen und einen völlig anderen Ansatz zu verwenden, den Ansatz, der die Standardmethode des Autors gewesen sein sollte.

Dies führte zum Beginn einer völlig neuen Reise. Sie müssen keine Abkürzungen mehr nehmen, um Annahmen über die richtige Route und das richtige Ziel zu treffen. Diesmal erkannte der Schriftsteller, dass er die richtigen Anweisungen, Orientierungspunkte, Ausrüstung und vor allem ein richtiges Ziel brauchte, um eine erfolgreiche Reise zu ermöglichen.

Dies führte den Schriftsteller nach einem weiteren Jahr oder länger zu einer erfolgreichen Entdeckung.

Entdeckung: Die Wahrheit der Themenschrift. Gott wird als wahr befunden, obwohl der Mensch als Lügner empfunden werden kann.

Was hat diese zweite Reise letztendlich erfolgreich gemacht? Bitte lesen Sie weiter und sehen Sie, was der Autor entdeckt hat. Die folgenden Artikel dokumentieren diese zweite und letztendlich erfolgreiche Reise. Teilen Sie diese Reise mit dem Schriftsteller und stärken Sie so Ihr Vertrauen in die Bibel.

3. Reiseplan

Bevor wir uns auf eine Reise begeben, legen wir wissentlich (oder unbewusst) einige Grundregeln für unser beabsichtigtes Ziel fest, wie wir uns verhalten, in welche Richtung wir gehen und wie wir dies erreichen, beispielsweise welche Schlüsselzeichen wir setzen ich muss finden. Wenn wir keine Struktur haben, werden wir ziellos umherwandern und unser beabsichtigtes Ziel nicht erreichen. Diese Reise sollte nicht anders sein. Infolgedessen wurden die folgenden 'Grundregeln' für diese Reise festgelegt:

ein. Basis (Ausgangspunkt):

Die Grundlage ist, dass die Bibel die einzig wahre Autorität ist, die Vorrang vor allen anderen hat. Daher wird die Bibel immer als genaue Quelle herangezogen, wenn es zu einem möglichen Konflikt kommen kann. Darüber hinaus sollte nichts in der Bibel Geschriebenes geändert werden, um zu irgendwelchen säkularen oder persönlichen Schlussfolgerungen zu passen.

b. Zweck (Grund für die Reise):

Mit den folgenden Artikeln (basierend auf dem Originaldokument der Forschungsergebnisse) soll bewertet werden, was die Bibel über die Ereignisse und Zeitpunkte von:

  1. Jüdische Knechtschaft zu Babylon zur Zeit des neo-babylonischen Reiches,
  2. Die Verwüstung Jerusalems,
  3. und die Ereignisse im Vorfeld und im Anschluss an diese Ereignisse.

Ihr Zweck ist es auch, die folgenden Punkte anzusprechen:

  1. Bietet die Bibel eine solide Grundlage für den Glauben, dass Jesus in 1914 AD zu regieren begann?
  2. Können wir an die inspirierte Prophezeiung der Bibel glauben?
  3. Können wir auf die Richtigkeit der Bibel vertrauen?
  4. Was sind die wahren Tatsachen dessen, was die Bibel wirklich lehrt?

c. Methode (Art des Transports):

  • Die heiligen Schriften sollten evaluiert werden ohne jede frühere Tagesordnung, stets bemüht, persönliche oder bestehende Interpretationen zu vermeiden (Eisegesis).[Ii]
  • Nur die Interpretation der Bibel von sich selbst, zusammen mit logischen Überlegungen und Schlussfolgerungen (Exegese),[Iii] ist zu beachten.

Dies würde es einem ermöglichen zu sehen, wie die weltliche Chronologie eher mit der Bibel übereinstimmt als umgekehrt.

Auch wäre es nur unter extremen Umständen zulässig zu sehen, ob die weltliche Chronologie durch geringfügige Änderung unsicherer Daten für historische Ereignisse mit der Chronologie übereinstimmen könnte, die sich aus einem Studium der Bibelaufzeichnungen ergibt.[IV] In dem Fall wurde dies nicht als notwendig befunden.

Diese Methodik (Exegese) basiert auf:

  • unsere Themenschrift von Römer 3: 4 “Aber lass Gott für wahr befunden werden, auch wenn jeder Mensch ein Lügner ist"
  • und 1 Korinther 4: 6 “Gehen Sie nicht über das Geschriebene hinaus"
  • und die in Apostelgeschichte 17 aufgezeichnete beroische Haltung: 11b “Täglich die heiligen Schriften sorgfältig prüfen, ob dies der Fall ist. “
  • und Lukes Methode in Luke 1: 3 “Ich habe mich auch entschlossen, weil ich alle Dinge von Anfang an genau nachverfolgt habe, sie in einer logischen Reihenfolge für Sie zu schreiben. “. [V]

Alle Kommentare in dieser Artikelserie basieren ausschließlich auf der direkten Lektüre der heiligen Schriften und dem Verweis auf die weltliche Chronologie, wobei die allgemein anerkannten weltlichen Daten zugrunde gelegt werden. Das Hauptdatum der säkularen Chronologie ist 539 BC als Ankerpunkt. Sowohl weltliche als auch religiöse Autoritäten (einschließlich der Zeugen Jehovas)[Vi]Ich stimme fast überall darin überein, dass dieses Datum das Jahr der Zerstörung Babylons durch Cyrus und seine medo-persischen Streitkräfte ist.

Mit einem solchen Ankerpunkt können wir dann von diesem Punkt aus vorwärts oder rückwärts rechnen. Es werden auch unwahrscheinliche Probleme beseitigt, die sich später aus der Beeinflussung des Ergebnisses ergeben könnten. Wenn beispielsweise 539 BCE zu 538 BCE werden müsste, würden sich alle anderen Punkte der Reise aller Wahrscheinlichkeit nach ebenfalls um ein Jahr verschieben, wobei die zeitliche Beziehung beibehalten und die Schlussfolgerungen nicht geändert würden.

Haftungsausschluss

An dieser Stelle ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass, wenn es zu diesem Zeitpunkt Ähnlichkeiten mit anderen Zusammenfassungen oder Kommentaren zur biblischen Chronologie dieses Gebiets gibt, dies rein zufällig ist und nur aufgrund der Quelldaten (in erster Linie) auftritt die Bibel) ist identisch. Keine anderen Zusammenfassungen oder Kommentare wurden plagiiert oder in Bezug genommen oder beeinflussten die Reise des Schriftstellers oder die Zusammenstellung dieser Aufzeichnung der Reise des Schriftstellers.

Empfohlene Quellen

Die Leser werden nachdrücklich aufgefordert, die in einer guten hebräischen interlinearen Bibel für sich zitierten Passagen zu lesen.

Nach Möglichkeit sollten sie auch eine gute wörtliche Übersetzung haben, die der Autor trotz einiger offensichtlicher Mängel immer noch als Referenzausgabe für New World Translation ansieht[Vii] (1989) (NWT) sein.[VIII]

Wichtige Schriftstellen sollten idealerweise auch in zusätzlichen wörtlichen Übersetzungen nachgeschlagen werden.[Ix] Auf diese Weise können etwaige (gelegentlich vorhandene) Übersetzungsfehler in der NWT genauer untersucht werden.

Rückmeldungen zu Sachverhalts- und Auslassungsfehlern sowie zusätzliche relevante, nicht behandelte Schriftstellen, die sich auf die Schlussfolgerungen in dieser Artikelserie auswirken können, sind willkommen.

d. Studienmethoden (Ausrüstung):

Die folgenden Studienmethoden wurden bei der Erstellung dieser Artikelserie eingehalten und werden allen Bibelstudenten wärmstens empfohlen. Tatsächlich werden viele Besucher dieser Website von den Vorteilen dieser Methoden zeugen.

  1. Beten für den Heiligen Geist bei jeder Gelegenheit, die Bibel zu studieren.
    • John 14: 26 Staaten "Aber der Helfer, der heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, der wird DICH alle Dinge lehren und all die Dinge, die ich dir gesagt habe, in DEINEN Sinn zurückbringen.". Deshalb müssen wir, wie wir es vor jeder Prüfung der Bibel tun sollten, dafür beten, dass der Heilige Geist uns führt. Der Heilige Geist wird nicht zurückgehalten. (Luke 11: 13)
  2. Immer, immer, immer den Kontext lesen.
    • Der Kontext kann nur wenige Verse vor und nach den zitierten oder zitierten Versen sein.
    • Manchmal besteht der Kontext jedoch aus mehr als einem Kapitel vor und mehr als einem Kapitel nach der Prüfung der Schriftstelle. Es wird sich dann herausstellen, dass es viel relevantes Material enthält, um zu verstehen, warum etwas gesagt wurde, welches Publikum es erreichen wollte und in welchem ​​historischen Umfeld es verstanden werden sollte.
    • Es kann auch andere Bibelbücher enthalten, die sich auf denselben Zeitraum beziehen.
  3. Ist die Schriftstelle chronologisch oder thematisch geschrieben?
    • Besondere Sorgfalt ist dem Buch Jeremia zu widmen, das nicht chronologisch, sondern thematisch gegliedert ist. Das Prinzip von Lukas 1: 1-3 musste daher auf das Buch Jeremia und in der Tat auf jedes Bibelbuch angewendet werden, das nicht chronologisch, sondern thematisch geschrieben ist. Es wird daher dringend empfohlen, einige vorbereitende Arbeiten durchzuführen, um die richtige chronologische Reihenfolge zu ermitteln, da dies wahrscheinlich den Kontext beeinflusst.
    • Als Beispiel bezieht sich Jeremiah 21 auf Ereignisse, die 18 Jahre nach Ereignissen in Jeremiah 25 stattfinden. In der Kapitel- / Schreibreihenfolge (21) steht es jedoch eindeutig vor den früheren Ereignissen, die in Kapitel 25 im Buch Jeremia aufgezeichnet wurden.
  4. Lass die Bibel sprechen.
    • Wenn Sie die Verse mit jemandem wiederholen würden, der keine Kenntnis von der Geschichte der Bibel hat, würden sie zu dem gleichen Schluss kommen wie Sie?
    • Wenn sie nicht zu demselben Ergebnis kommen würden, warum dann nicht?
    • Wie hätten die Zeitgenossen des Bibelschreibers die Schriftstelle verstanden? Immerhin hatten sie nicht die ganze Bibel, auf die sie sich beziehen konnten.
  5. Argumentation über die heiligen Schriften ohne Schrägstellung.
    • Wenn Sie Schritt (3) weiter gehen, welche Überlegungen würde jemand anstellen, der keine Kenntnis von der Geschichte der Bibel hatte? Würden sie zu demselben Ergebnis kommen wie Sie?
  1. Schlussfolgerung durch andere Bibelstellen bestätigt?
    • Suchen Sie nach verwandten Passagen. Lenken diese verwandten Passagen leicht Ihre Aufmerksamkeit auf dieselbe Schlussfolgerung und dieselben Fakten?
  1. Verwenden oder überprüfen Sie die interlinearen Übersetzungen und Bedeutungen der wichtigsten hebräischen und griechischen Wörter.
    • Viele Male, objektiv Das Überprüfen der Bedeutung und Verwendung von Schlüsselwörtern in den Originalsprache kann helfen, das Verständnis zu klären und möglicherweise vorhandene Übersetzungsfehler zu beseitigen.
    • Hier ist Vorsicht geboten.
    • Diese Methode muss zuweilen mit Vorsicht angewendet werden, da einige in solchen Wörterbüchern angegebene Bedeutungen selbst durch Verzerrungen des Wörterbuch-Compilers beeinflusst werden können. Sie sind möglicherweise eher eine Interpretation als eine Übersetzung aufgrund von Tatsachen. Das biblische Prinzip in den Sprichwörtern 15: 22 “In der Vielzahl der Berater liegt die Leistung”Ist hier am relevantesten.
  1. Verwendung von biblischen und außerbiblischen Hilfsmitteln.
    • Natürlich ist es möglich und nützlich, manchmal biblische und außerbiblische Hilfsmittel zu verwenden, um uns zu helfen, Dinge zu verstehen, die schwierigere Konzepte sind. Wir sollten jedoch niemals ... noch nie! - Verwenden Sie sie, um die Bibel zu interpretieren. Die Bibel sollte sich immer selbst interpretieren. Es ist allein die inspirierte Quelle der Kommunikation von Gott.
    • Verwenden Sie niemals die geschriebenen Worte eines Menschen (einschließlich Ihrer eigenen oder dieser Artikel selbst) als Grundlage für eine Bibelinterpretation. Lassen Sie die Bibel sich selbst interpretieren. Erinnern Sie sich an Josephs Worte: „Gehören Interpretationen nicht Gott? “ (Genesis 40: 8)

Zusicherungen

Zum Schluss, bevor wir unsere Reise antreten, eine Bestätigung für diejenigen, für die Geschichte normalerweise nicht das Allerwichtigste ist. Der Autor kann Ihnen versichern, dass keine Promotion in nahöstlicher Archäologie oder Geschichte erforderlich ist. Es wurde an einem willigen menschlichen Meerschweinchen getestet, das beim Lesen dieser Serie nicht verletzt wurde! Außerdem wurden auf dieser Reise keine Keilschrifttafeln erwähnt, gelesen, übersetzt, verändert oder in irgendeiner Weise beschädigt. Es wurden auch keine alten astronomischen Messwerte und Berechnungsdiagramme herangezogen, beleidigt oder auf andere Weise verwendet oder referenziert.

Mit diesen wichtigen Ausschlussklauseln aus dem Weg, bitte, fahren Sie mit mir fort und lassen Sie die Entdeckungsreise beginnen! Ich hoffe, dass es auf dem Weg einige Überraschungen für Sie bereithält, genau wie für den Autor.

4. Hintergrund zum Buch Jeremia.

Wenn Sie Jeremia persönlich gelesen haben, zum Beispiel für die wöchentlichen Bibelleseteile, haben Sie vielleicht, wie oben erwähnt, bemerkt, dass das Buch Jeremia nicht chronologisch geschrieben ist. Dies ist im Gegensatz zu den meisten Bibelbüchern, wie zum Beispiel den Büchern von Samuel, Königen und Chroniken, die weitgehend chronologisch sind[X]. Im Gegensatz dazu ist das Buch Jeremia in erster Linie nach Themen gegliedert. Um ein klares Bild der Ereignisse, ihres Kontexts und ihrer Position in chronologischer Hinsicht zu erhalten, müssen daher große Anstrengungen unternommen werden, um die Ereignisse chronologisch zu sortieren. Nach dem oben erwähnten Prinzip von Luke wird diese Untersuchung die Grundlage für unseren 2 bildennd Artikel in dieser Reihe.

Ein wichtiger Punkt ist auch ein grundlegendes Verständnis der alten Kalender. Dies hilft, die Ereignisse in chronologischer Reihenfolge anzuordnen. Auf dieser Grundlage kann man später auch die Links zu archäologischen Aufzeichnungen wie Keilschrifttafeln sehen, die die Bibelaufzeichnung bestätigen, wenn man dies wünscht. Der folgende Abschnitt ist ein Versuch, einen einfachen Überblick über die zu diesem Zeitpunkt in der Bibelgeschichte verwendeten Kalender zu geben, der ausreicht, um die Reihenfolge der Ereignisse zu verstehen. Eine detailliertere Beschreibung ist nicht Gegenstand dieses Artikels, da sie sehr kompliziert werden kann. Für die Zwecke unserer Reise ist jedoch lediglich eine einfache Übersicht erforderlich, die das Ergebnis nicht beeinflusst.

Kalender:

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern und zu verstehen, dass die babylonischen und jüdischen Kalenderjahre keine auf dem Januar basierenden Kalender waren, wie sie in der westlichen Welt üblicherweise verwendet werden. Der zur Zeit des Exodus (Exodus 12: 1-2) und des babylonischen Kalenders eingeführte jüdische religiöse Kalender begann im März / April (Nisan / Nisannu) als erster Monat des Jahres. Anstelle des ersten Monats im Januar begann der erste Monat mit Nisan / Nisannu[Xi] das entspricht in etwa unserer Monatsmitte März bis Monatsmitte April. Sie waren auch Mondkalender, die auf dem Monatszyklus des Mondes basieren, der im Durchschnitt ungefähr 29.5 Tage beträgt. Aus diesem Grund wechseln sich die Monate im jüdischen Kalender in der Länge zwischen 29- und 30-Tagen ab. Der Gregorianische Kalender, den wir kennen, ist ein Sonnenkalender, der auf der Erdumlaufbahn um die Sonne basiert. (Beide Kalendertypen hatten und haben Anpassungen, um mit dem tatsächlichen Sonnenjahr der 365.25-Tage übereinzustimmen. Der Mondkalender wird in einem 19-Jahreszyklus ausgeführt, der Sonnenkalender im Grunde genommen in einem 4-Jahreszyklus.)

Regierungsjahre:

Die Babylonier hatten ein Konzept von Regierungsjahren für ihre Herrscher. Ein regnelles Jahr-Datierungssystem hatte ein Beitrittsjahr (von Historikern oft als Jahr 0 bezeichnet) für den Rest des ersten Kalenderjahres, in dem sie den Thron bestiegen und König wurden. Ihr erstes Regierungsjahr begann mit ihrem ersten vollen Kalenderjahr.

Nach einem modernen Beispiel wären die Monate Oktober bis Mitte März (des nächsten gregorianischen Kalenderjahres), wenn Königin Elizabeth von England Ende September starb, das Jahr ihres Nachfolgers (Jahr 0 (Null) oder das Beitrittsjahr Nachfolger (in der nächsten Reihe) wird wahrscheinlich Prinz Charles sein, der wahrscheinlich den Thronnamen Karl III. trägt. Unter dem babylonischen Regierungsjahresystem würde das Regierungsjahr 1 von König Karl III im März / April mit dem Start des neuen babylonischen Kalenders beginnen So würde eine Keilschrifttafel für König Karl III. Anfang März wahrscheinlich das Jahr 0, den Monat 12, den Tag 15 tragen, während eine Tafel für Mitte März das Datum Jahr 1, den Monat 1 und den Tag 1 tragen würde.

Im folgenden Diagramm (Abb. 1.1) haben wir beispielsweise den vorhandenen gregorianischen Kalender, mit dem wir vertraut sind. Das babylonische Regierungsjahr dauerte ungefähr von April bis März.[Xii] Szenario 1 zeigt die Regierungsjahre von Königin Elizabeth II. Nach dem babylonischen System.[XIII] Szenario 2 zeigt, wie das Regnalsystem am Tod einer Monarchin mit dem fiktiven Szenario arbeitete, dass sie auf 30 starbth September 2018. Die verbleibenden Monate bis zum Beginn des neuen babylonischen Kalenders und des neuen Regierungsjahres im April werden als Monat 7 usw., Beitrittsjahr, dokumentiert[Xiv] (im Allgemeinen als Jahr 0 bezeichnet), wobei sich Monat 1 Jahr 1 auf den ersten Monat des ersten vollständigen babylonischen Kalenders (und Registrierungsjahres) nach dem Beitritt bezieht.

Abb. 1.1 Beispiel einer Datierung des babylonischen Regierungsjahres für die moderne Königin.

Nebukadnezar, Evil-Merodach und andere babylonische Könige und judäische Könige, auf die Bezug genommen wird, werden in dieser Diskussion eher in biblischen Kalenderdatierungen als in modernen Kalenderdatierungen angegeben (Jeremiah usw.). Auf Belsazar, Nabonidus, Darius der Meder, Cyrus, Cambyses, Bardiya und Darius der Große wird auch in babylonischen Regierungsjahren Bezug genommen, da sie entweder von Daniel, Haggai, Sacharja und Esra aus einer babylonischen Datumsperspektive oder von Keilschrifttafeln stammen auch für die Grundlage der weltlichen Chronologie verwendet.

Für mehr Hintergrundwissen und einen Vergleich von Kalendern, Siehe NASA-Website Seite.

Bitte beachten Sie, dass der hier gezeigte jüdische religiöse Kalender der heute verwendete Kalender ist.[Xv] Historisch gesehen unterscheidet sich der jüdische Zivil- (Landwirtschafts-) und der israelitische (Nordkönigreich-) Kalender um sechs Monate von dem religiösen Kalender, den das Königreich Juda zu dieser Zeit verwendete. Dh das weltliche jüdische Neujahr begann mit der 1st Tag von Tishri (Monat 7), aber der erste Monat wird als Nisan genommen.[Xvi]

Damit wir auf unserer Entdeckungsreise die richtige Richtung einhalten können, müssen wir bestimmte Orientierungspunkte und Wegweiser kennen, die im folgenden Artikel behandelt werden. In diesem nächsten Artikel werden die Meilensteine ​​aufgeführt, die wir im Auge behalten müssen, wenn wir mit (2-) Zusammenfassungen der wichtigsten Kapitel aus den Büchern Jeremias, Hesekiels, Daniels und 2-Königen und 2-Chroniken beginnen, die in chronologischer Reihenfolge der Ereignisse angeordnet sind. Auf diese Weise kann sich der Leser schnell mit dem Inhalt dieser Bücher vertraut machen.[Xvii] Es wird später auch eine kurze Referenz ermöglichen, so dass es einfacher ist, eine bestimmte Schriftstelle sowohl im Kontext als auch im Zeitraum zu platzieren.

Ihre Entdeckungsreise durch die Zeit - Kapitelzusammenfassungen - (Teil 2), bald verfügbar….   Eine Entdeckungsreise durch die Zeit - Teil 2

____________________________________

[I] NWT - Neue Welt - Übersetzung der Heiligen Schrift 1989 Reference Edition, aus der alle Schriftzitate stammen, sofern nicht anders angegeben.

[Ii] Eisegesis [<Griechisch eis- (in) + hègeisthai (führen). (Siehe 'Exegese'.)] Ein Prozess, bei dem man zum Studium führt, indem man den Text liest, der auf vorgefertigten Vorstellungen seiner Bedeutungen basiert.

[Iii] Exegese [<Griechisch exègeisthai (interpretieren) Ex- (aus) + hègeisthai (führen). Bezogen auf Englisch 'suchen'.] Um einen Text über zu interpretieren gründliche Analyse seines Inhalts.

[IV] Es gibt daher keine Diskussion oder Analyse von keilförmigen Aufzeichnungen, da der Schwerpunkt auf den Aufzeichnungen der Bibel liegt. Alle verwendeten Daten beziehen sich auf das von allen Parteien akzeptierte Datum von Oktober 539 BCE für den Fall Babylons an Cyrus. Wenn dieses Datum verschoben würde, würden sich wahrscheinlich auch alle anderen Daten in dieser Diskussion um den gleichen Betrag verschieben, was keine Auswirkungen auf die gezogenen Schlussfolgerungen hat.

[V] Ungenauigkeiten in Bezug auf Zitate und Fakten sind unbeabsichtigt und haben zahlreiche Korrekturlesen überstanden. Daher würde sich der Autor über eine Rückmeldung per E-Mail an freuen Tadua_Habiru@yahoo.com für etwaige Ungenauigkeiten in Bezug auf Zitate oder Fakten oder auf die Kommentare zu diesem Artikel.

[Vi] Einschließlich der Zeugen Jehovas ab dem Schreiben dieses Artikels im August 2018.

[Vii] Trotz der bekannten Mängel der NWT-Referenzausgabe bleibt es zum größten Teil (zumindest nach Meinung des Autors) eine gute, konsistente, wörtliche Übersetzung, sicherlich für die Bibelbücher, auf die in dieser Zeitreise verwiesen wurde. Es ist auch die Übersetzung, mit der die meisten langjährigen Zeugen Jehovas am besten vertraut und vertraut sind.

[VIII] Vorschläge (vom Autor verwendet) enthalten https://www.biblegateway.com/ , https://www.blueletterbible.org/ , http://www.scripture4all.org/ , http://bibleapps.com/ , http://biblehub.com/interlinear/ ; Diese enthalten alle mehrere Übersetzungen und einige enthalten hebräische interlineare Bibeln und griechische interlineare Bibeln mit Links zu Wörtern in Online Strong's Konkordanz. http://www.lexilogos.com/english/greek_translation.htm# , http://www.biblestudytools.com/interlinear-bible/

[Ix] Wörtliche Übersetzungen enthalten: Die wörtliche Übersetzung von Young, die New American Standard Bible, die englische Standardversion, die NWT Reference Edition 1984 und die Übersetzung von Darby. Paraphrase Übersetzungen (nicht empfohlen) enthalten: NWT 2013 Revision, The Living Bible, Neue King James Version, NIV.

[X] Chronologisch - in relativer Datums- oder Reihenfolge der Ereignisse.

[Xi] Die Schreibweise der Namen von Monaten variierte im Laufe der Zeit und je nach Übersetzer, es werden jedoch die am häufigsten gefundenen angegeben. Die jüdischen und babylonischen Monatsnamen werden in diesen Artikeln an vielen Stellen zusammen gegeben. Die verwendete Konvention ist jüdisch / babylonisch.

[Xii] Der aktuelle Monat war Nisan / Nisannu, der normalerweise um 15 begannth März in unserem modernen Kalender.

[XIII] Ihre eigentliche Regierungszeit begann mit 6th Februar 1952 über den Tod ihres Vaters König Georg VI.

[Xiv] Beitrittsjahr allgemein als Jahr 0 bezeichnet.

[Xv] Vor dem 6th Jahrhundert n. Chr. Wurden die jüdischen Kalendermonate eher durch Beobachtung als durch feste Länge festgelegt, so dass die Längen eines bestimmten Monats zur Zeit des babylonischen Exils möglicherweise um + - 1 Tag pro Monat voneinander abweichen.

[Xvi] https://www.chabad.org/library/article_cdo/aid/526874/jewish/The-Jewish-Month.htm

[Xvii] Es wird dringend empfohlen, diese Bibelbücher über einen kurzen Zeitraum hinweg vollständig durchzulesen, um (a) die Zusammenfassungen in den Artikeln zu bestätigen, (b) den Hintergrund zu erläutern und (c) den Leser mit den Ereignissen, Prophezeiungen und Handlungen davon vertraut zu machen Zeitraum von Josiahs Regierungszeit bis zur frühen persischen Periode.

Tadua

Artikel von Tadua.
    3
    0
    Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x