„Sie müssen… allen Bewohnern die Freiheit im Land verkünden“ (25. Mose 10:XNUMX)

[Aus WS 12/19, S. 8, Studienartikel 50: 10. Februar - 16. Februar 2020]

Der Studienartikel dieser Woche ist akzeptabel, bis wir Absatz 12 erreichen, in dem wir das Konzept eines symbolischen Jubiläums ohne biblischen Präzedenzfall kennenlernen.

Nach dem Wachtturm-Artikel (w15 3/15 S. 17)[I] sie versprachen, nicht nach typen und anti-typen zu suchen, was im prinzip sicher auch für symbole gilt.

Kann es Freiheit von Sünde und Tod geben?

Ja, die heiligen Schriften versprechen dies.

Kann es Freiheit von falschen Lehren geben?

Ja, die heiligen Schriften versprechen dies.

Wann wurde die Freiheit ausgerufen?

Während des Jubiläums, gefolgt von der Nation Israel, wurde jeder Sklave zu Beginn des Jubiläumsjahres freigelassen.

Wie kann es daher sinnvoll sein, dass gemäß dem Artikel der Wachtturm-Studie einige freigelassen wurden? als Teil eines symbolischen Jubiläums im 30. uZ, einige im 33. uZ, andere, als sie bis zu einer unbestimmten Zeit gegen Ende des ersten Jahrhunderts gesalbt wurden, und einige ab 1874, und der Rest erstreckte sich über 1,000 Jahre, beginnend nach Harmagedon. So funktionierte das alte Jubiläum nicht.

Wenn es ein symbolisches Jubiläum gegeben hätte, das im Jahr 30 v. Chr. Begann (und das ist höchst fraglich), als Jesus die Prophezeiung aus Jesaja las, dann müsste es damals begonnen haben und auf die Menschen angewendet worden sein, sobald sie die Vorräte ausgenutzt hatten.

In Paragraph 12 heißt es:Er adoptierte sie als seine Söhne, damit sie mit der Zeit zum Himmel auferstehen und mit Jesus regieren würden. (Röm 8, 2-15) ”. Diese zitierte Schriftstelle gibt keinen Hinweis darauf, wo sie mit Christus regieren würden. In Johannes 8:21, einige Verse früher, zu Johannes 8:36, der in Absatz 11 zitiert wurde, heißt es: Und er sprach wieder zu ihnen: Ich gehe weg, und du wirst mich suchen, und doch wirst du in deiner Sünde sterben. Wohin ich gehe DU kannst nicht kommen. “ Er sagte nicht 'du kannst nicht kommen in der Gegenwart aber du kannst, wenn du umkehrst.

Wenn in der Tat „Das symbolische Jubiläum, das mit der Salbung der Nachfolger Christi im Jahr 33 n. Chr. Begann, endet mit dem Ende der tausendjährigen Herrschaft Jesu.“ Auf welcher biblischen Grundlage ist das gemacht? Da in Offenbarung 20 und 1 Korinther 15:24 keine andere Periode oder symbolische Jubiläumsperiode erwähnt wird als die tausendjährige Herrschaft Christi, muss es sich sicherlich um eine Vermutung handeln.

Weiter würde das Lesen des Kontextes (Lukas 4: 18,21) anzeigen, dass, wenn ein solches symbolisches Jubiläum überhaupt begann, es dann im Jahre 30CE begann. Schließlich sagt Lukas 4: „Jehovas Geist ist auf mir, weil er mich gesalbt hat, um den Armen gute Nachrichten zu verkünden, und er hat mich ausgesandt, um den Gefangenen eine Erlösung und den Blinden eine Wiederherstellung der Sehkraft zu predigen. die Zerschlagenen mit einer Freilassung wegzuschicken”. Die Verkündigung der Freilassung erfolgte dann, ebenso wie die Aussendung der Verdrängten mit einer Freilassung, im Jahre 30CE. Nach Lukas 4:21 sagte Jesus:Heute Diese Schriftstelle, die Sie gerade gehört haben erfüllt ist “. Das würde also beinhalten “die Zerschlagenen mit einer Freilassung wegzuschicken".

In § 14 heißt es dann:Denken Sie auch an die Segnungen, die Sie genießen weil du von lang gehegten, nicht-schriftgemäßen Überzeugungen befreit wurdest. Jesus sagte: „Du wirst die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird dich befreien“ (Johannes 8:32).

Oh, die Ironie, diesen Anspruch hier geltend zu machen. Im Gegenteil, wird nicht klar, dass wir in Wirklichkeit von einer Sammlung falscher Überzeugungen befreit wurden, um diesmal in eine andere Sammlung falscher Überzeugungen versklavt zu werden, wie es die Wachtturm-Organisation lehrt. Zum Beispiel die Lehre, dass nur wenige (die Gesalbten) mit einer Höchstzahl von 144,000 durch ein symbolisches Jubiläum von fast 2,000 Jahren Länge freigelassen wurden. Zusätzlich zu der Lehre, dass mindestens Millionen weitere 1,000 Jahre warten müssen, um von diesem angeblichen symbolischen Jubiläum in vollem Umfang zu profitieren.

(Bitte klicken Sie auf die Links, um eine vollständige Schriftprüfung der Themen von zu erhalten Die Hoffnung der Menschheit für die Zukunft, Die große Menge, Gid Jerusalem im Jahr 607 v. Chr. Fallen ?, und Matthew 24.)

In Paragraph 16 heißt es weiter:Während der tausendjährigen Regierungszeit werden Jesus und seine Korulanten dazu beitragen, die Menschheit zu einer vollkommenen körperlichen und geistigen Gesundheit zu erziehen. “ Wie einige Male zuvor in Artikeln auf dieser Website gezeigt wurde, ist diese Behauptung, es dauere lange, bis die Perfektion erreicht sei (bis zu tausend Jahre für diejenigen, die Harmagedon überlebt haben), keine solide Grundlage in der Schrift und ist wiederum nur Vermutung und Spekulation.

Lassen Sie uns zum Schluss des Studienartikels drei unbefriedigende Absätze über das Waffeln lesen, was die Bibel über unsere versprochene Befreiung von Sünde und Tod sagt.

Ganz Römer 8 ist eine sorgfältige Lektüre und Meditation wert, aber lassen Sie uns Römer 8:11 hervorheben:

„Wenn jetzt der Geist von ihm, der Jesus von den Toten auferweckt hat, in IHNEN wohnt, wird er, der Christus Jesus von den Toten auferweckt hat, auch IHRE sterblichen Körper durch seinen Geist, der in IHNEN wohnt, lebendig machen.“

Dies ist unser erster Punkt: Gott beabsichtigt, unser Leben wiederzubeleben "Sterbliche Körper".

In Römer 8, 14-15 heißt es weiter:

„Für alle, die vom Geist Gottes geleitet werden, sind dies Gottes Söhne. 15 Denn DU hast keinen Geist der Sklaverei erhalten, der wieder Angst verursacht, sondern einen Geist der Adoption als Söhne. “

Wenn wir uns bemühen, die Früchte des Geistes zu praktizieren, sind wir Gottes Kinder anstelle der Kinder des Teufels. (Johannes 8). Es heißt auch: „Alle, die vom Geist Gottes geführt oder gebracht werden, sind Gottes Söhne.“. Dies erinnert uns an die Worte Jesu in Johannes 6: 44,65, dass niemand zu Jesus kommen könnte, wenn sein Vater sie nicht zeichnet. Außerdem, dass diese am letzten Tag, zu keiner anderen Zeit, auferstehen werden.

2 Korinther 1: 22-23 spricht davon, dass der Heilige Geist ein Zeichen dessen ist, was in Zukunft geschehen wird, wenn es heißt:

„Aber wer garantiert, dass DU und wir zu Christus gehören und wer uns gesalbt hat, ist Gott. 22 Er hat auch sein Siegel auf uns gelegt und uns das Zeichen dessen gegeben, was kommen wird, dh den Geist in unseren Herzen. “ (Siehe auch 2 Korinther 5: 5, Epheser 1:14).

Dies ist unser zweiter Punkt: Nach Aussage der Römer war das Zeichen für die künftige Adoption als Kinder Gottes.

Römer 8:23 macht daher Sinn, wenn es heißt:

"Nicht nur das, sondern wir selbst, die wir die ersten Früchte haben, nämlich den Geist, ja, wir selbst stöhnen in uns selbst, während wir ernsthaft auf die Adoption als Söhne warten, die Freilassung aus unserem Körper durch Lösegeld."

Beachten Sie, dass die Schrift von der Handlung der Adoption als Zukunft spricht, wenn die vollen Vorteile des Lösegelds angewendet werden.

Dritter Punkt: TDie wahre Befreiung liegt in der Zukunft, wenn das ewige Leben gegeben ist.

In Johannes 6:40 sagte Jesus allen seinen Zuhörern:

"Denn das ist der Wille meines Vaters, dass jeder, der den Sohn sieht und an ihn glaubt, ein ewiges Leben hat, und ich werde ihn am letzten Tag auferstehen lassen." (Johannes 10: 24-28).

Römer 6:23 erinnert uns daran:"

Denn der Lohn, den die Sünde zahlt, ist der Tod, aber das Geschenk, das Gott gibt, ist das ewige Leben durch Christus Jesus, unseren Herrn. “

Dasselbe Kapitel erinnert uns auch daran, dass wir durch die Annahme Jesu von der Sünde befreit wurden, indem wir nicht länger darauf beschränkt waren, die einzige Belohnung der Sünde, den Tod, zu erhalten, sondern stattdessen die Möglichkeit hatten, zum ewigen Leben auferstehen zu können.

Vielleicht können wir diesen Abschnitt mit Galater 5: 4-5 abschließen, was uns daran erinnert:

„DU bist von Christus getrennt, wer auch immer DU bist, der versucht, durch Gesetz für gerecht erklärt zu werden; DU bist von seiner unverdienten Güte abgefallen. 5 Wir für unseren Teil warten sehnsüchtig auf die erhoffte Gerechtigkeit infolge des Glaubens “.

Fazit

Könnten wir unsere Zeit nicht besser nutzen, indem wir im Einklang mit dem Geist arbeiten, um die Früchte des Geistes zu manifestieren, anstatt uns übermäßig darum zu bemühen, ein symbolisches Jubiläum in der Schrift zu finden? (Galater 5: 22-23)

Lassen Sie sich nicht von den „still eingebrachten falschen Brüdern, die sich eingeschlichen haben, um unsere Freiheit auszuspionieren, die wir in Vereinigung mit Christus Jesus haben, damit sie uns vollständig versklaven“ (Galater 2).

Auf diese Weise werden wir uns für die wahre Freiheit einsetzen, wenn Jesus Harmagedon bringt.

Wir überlassen das letzte Wort Jakobus 1: 25-27:

„Wer aber in das vollkommene Gesetz der Freiheit hineinschaut und darin beharrt, dieser Mensch, weil er kein vergesslicher Zuhörer, sondern ein Täter der Arbeit geworden ist, wird sich über sein Tun freuen. es]. 26 Wenn sich ein Mann als formeller Anbeter erscheint und dennoch seine Zunge nicht zügelt, sondern sein eigenes Herz täuscht, ist die Art der Anbetung dieses Mannes zwecklos. 27 Die Anbetungsform, die vom Standpunkt unseres Gottes und Vaters sauber und unbefleckt ist, lautet: Waisen und Witwen in ihrer Trübsal zu hüten und sich ohne Flecken von der Welt fernzuhalten. “

____________________________________________

[I] "Wenn solche Interpretationen weit hergeholt scheinen, können Sie das Dilemma verstehen. Die Menschen können nicht wissen, welche biblischen Berichte Schatten der kommenden Dinge sind und welche nicht. Der klarste Weg ist folgender: Wenn die Schrift lehrt, dass ein Individuum, ein Ereignis oder ein Objekt typisch für etwas anderes ist, akzeptieren wir es als solches. Andernfalls, Wir sollten es ablehnen, einer bestimmten Person oder einem Konto eine antitypische Anwendung zuzuweisen, wenn es keine spezifische biblische Grundlage dafür gibt." (w15 3 / 15 S. 17)

Tadua

Artikel von Tadua.
    3
    0
    Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x