In Spanien findet ein Showdown zwischen David und Goliath statt. Es scheint, dass der spanische Zweig des Multi-Milliarden-Dollar-Konzerns, der die Wachtturm-Bibel- und Traktatgesellschaft ist, versucht, die kürzlich gegründete Vereinigung namens . zu schließen „Asociación Española de Víctimas de los Testigos de Jehová“ (Spanische Vereinigung der Opfer der Zeugen Jehovas)

In einer 59-seitigen Einreichung vor Gericht spielt die Wachtturm-Bibel- und Traktatgesellschaft das Opfer selbst und behauptet, dass ihre Ehre durch den Namen dieser Vereinigung befleckt wird. Das ist so lächerlich, so erbärmlich, dass es den Glauben übersteigt. Dennoch ist es eine Tatsache. Lassen Sie mich Ihnen einige Auszüge vorlesen, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was sie behaupten und das Gericht bitten, zu tun.

Von Seite 7 des Dokuments haben wir dies: [die Unterstreichung und Fettdruck stammen aus dem Klagedokument selbst]

Abgesehen von diesen vorherigen Überlegungen, die wir für das Verständnis des unten beschriebenen Kontexts als relevant erachten, hat unser Kunde seither gesehen, wie Februar 12, 2020, und von nun an die Gründung eines Vereins namens „ASOCIACIÓN ESPAÑOLA DE VÍCTIMAS DE LOS TESTIGOS DE JEHOV” (Spanische Vereinigung der Opfer der Zeugen Jehovas).  (Eingetragen im Nationalen Vereinsregister, Gruppe 1, Abschnitt 1, Nationale Nummer 618471) hat dem Ansehen und dem Ansehen einer ganzen Religionsgemeinschaft geschadet und die Grundrechte durch die Eintragung der Statuten selbst sowie Schaffung verschiedener digitaler Plattformen, die mit einem herabsetzenden und beleidigenden Namen registriert sind, zusammen mit Informationen, denen die geringste Wahrhaftigkeit fehlt; ein absolut relevanter Aspekt für die Ausübung einer korrekten Meinungs- und Informationsfreiheit; wie wir später noch ausführlich berichten werden.

Hmm, warum scheinen sie das Gefühl zu haben, dass in Spanien noch nie jemand von der Organisation der Zeugen Jehovas zum Opfer gefallen ist; dass jeder, der behauptet, als Opfer gelitten zu haben, lügt.

Gut, lesen wir weiter.

In den oben genannten Statuten des öffentlichen Zugangs, eine Reihe von Erklärungen gegen die Ehre von das gesamte religiöse Bekenntnis . seine Mitglieder sind inklusive, sowohl in der Präambel desselben als auch in den verschiedenen Kapiteln, die dasselbe bilden; wie folgt:

Die Klage als nächstes macht vermutlich Zitate aus der Website des Vereins, gegen die er Widerspruch einlegt.

-PRÄAMBEL:

„Die Bewegung der Menschen die von der Organisation der Zeugen Jehovas zu Schaden gekommen sind auf der ganzen Welt stammt aus seiner Gründung.“

Seit der Konstituierung der Religionsgemeinschaft sind nach Ansicht der Beklagten mehrere Personen durch ihre Mitgliedschaft geschädigt worden, und zwar aus folgenden Gründen:

"Besonders in den 1950er Jahren entwickelte sich diese religiöse Organisation als System nach Kontrolle über seine Anhänger die interne Regeln enthält, die eines ihrer Mitglieder betreffen. Ein Missachten dieser Regeln, die als Kontrolle dienen, führt zu einem internen Gerichtsverfahren parallel zu einem gerichtlichen Verfahren eines jeden Staates und führt zur Ausweisung oder innere Marginalisierung"

"Zu den Regeln, die in dieser Religion geschaffen wurden, gehören: Diskriminierung von Frauen, Diskriminierung in sexueller Vielfalt respektloser Angriff auf andere religiöse Optionen und letztlich eine klare Verletzung der Grundrechte von Leuten"

"Das Ergebnis der Anwendung dieser Regeln schafft viele Opfer, weil es hat viele Menschen geführt die diese Religion aus dem einen oder anderen Grund in Einsamkeit, Depression und Selbstmord"

"Die Durchsetzung dieser Regeln trifft auch viele Zeugen Jehovas, die Familienmitglieder von ausgeschlossenen oder getrennten Zeugen Jehovas sind. Weiterhin unter Druck zu gehorchen diese Regeln oder verlieren ihre Familie am Ende Sie werden psychisch beeinträchtigt, was zu psychischen Erkrankungen wie Frustration, Angstzuständen, Depressionen und Fibriomyalgie führt, von denen einige auch ihr Leben beenden."

Denken Sie daran, diese Klage behauptet, dass all diese Dinge falsch sind, und daher hat dieser Verband kein Recht, diesbezüglich die Meinungsfreiheit auszuüben, da alles, was hier gesagt wird, eine Lüge ist. Wenn Sie ein Zeuge Jehovas sind, einer von Jehovas Zeugen waren oder eine enge Verbindung zu dieser Gruppe hatten, würden Sie dem zustimmen? War das Ihre persönliche Erfahrung?

Folgendes behaupten nun die christlichen Zeugen Jehovas von Spanien:

Diese Reihe von Überlegungen ist für meinen Klienten und die Mitglieder, aus denen sie besteht, völlig entwürdigend, wenn man bedenkt, dass zu Beginn der Präambel ein Schaden entstanden ist, der durch die Geburt der Gruppe CHRISTLICHE ZEUGEN JEHOVAS verursacht wurde.

Die Ausdrücke „Kontrolle ihrer Anhänger“, „interne Marginalisierung“, „Diskriminierung von Frauen, Diskriminierung in sexueller Vielfalt, respektloser Angriff auf andere religiöse Optionen und kurzum eine klare Verletzung der Grundrechte der Menschen“, „schafft viele Opfer“, „hat dazu geführt viele Menschen, die diese Religion aus dem einen oder anderen Grund in Einsamkeit, Depressionen und sogar Selbstmord verlassen haben“, „weiter unter dem Druck stehen, diese Regeln zu befolgen oder ihre Familie zu verlieren, führt zu psychischen Auswirkungen, sogar mit psychischen Erkrankungen wie Frustrationsgefühlen“. , Angstzustände, Depressionen und Fibriomyalgie, einige beendeten auch ihr Leben.“, sind Äußerungen, die der Gruppe und ihren Mitgliedern insofern völlig schaden, als sie deren Empfindungen auf notorische Weise verletzen, denen jeglicher Beweise jeglicher Beweise entbehrt werden.

Das Dokument geht, wie gesagt, über insgesamt 59 Seiten. Ich werde im Beschreibungsfeld dieses Videos einen Link sowohl zum spanischen Original als auch zur englischen Autoübersetzung bereitstellen. Die Organisation der Zeugen Jehovas will eine finanzielle Entschädigung für den vermeintlichen Schaden, den diese Vereinigung mutmaßlicher Opfer ihrer Religion zugefügt hat. Ihre Behauptung ist, dass es für keine der erhobenen Vorwürfe Beweise gibt und dass sie hier tatsächlich die Opfer sind. Damit wir uns verstehen. Sie glauben, niemanden zu schikanieren, sondern sie sind die Opfer, die zu Unrecht verfolgt werden. Dies erinnert mich an diese empörende Aussage, die vor der australischen Royal Commission gemacht wurde, als sie wegen ihrer Meidungspolitik angefochten wurde. Der Berater der Organisation sagte: „Wir meiden sie nicht, sie meiden uns“.

Wer hat Recht und wer hat Unrecht? Ich mache Sie auf den Namen aufmerksam, den Jehovas Zeugen bei der spanischen Regierung für sich registriert haben: Christliche Zeugen Jehovas.
Was sagt Ihnen die Bibel nun als Christ zu tun, wenn jemand das Gefühl hat, dass Ihnen Unrecht getan wurde?

„Wenn du also deine Gabe zum Altar bringst und dich daran erinnerst, dass dein Bruder etwas gegen dich hat, lass deine Gabe dort vor dem Altar und geh weg. Schließe zuerst deinen Frieden mit deinem Bruder und dann komm zurück und biete dein Geschenk an.“ (Matthäus 5:23, 24)

Hat die Niederlassung in Spanien dies getan? Tatsächlich können Zeugen Jehovas in jedem Land, in dem Menschen sie verklagen, weil sie sich zum Opfer fallen lassen – in Ländern wie den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, England, Belgien und Holland – jemals ihre Gaben am Altar liegen lassen und zu den Geschädigten rennen einer, der Kleine, der sich zum Opfer gemacht fühlt und Frieden geschlossen hat? Haben sie das schon mal gemacht?
Die Organisation will ihre Beschwerden nun der spanischen Justiz vorlegen. Das bedeutet, dass sie Fragen unter Eid beantworten müssen. Das bedeutet, dass sie ihre Bücher öffnen müssen, um den angeblichen finanziellen Schaden aufzuzeigen, den sie erlitten haben. Das bedeutet, dass ihre Worte und Taten in einem öffentlichen Forum der Welt präsentiert werden. Dies scheint für sie kaum ein kluger Schachzug zu sein. Nachdem wir gesagt haben, dass wir Frieden mit denen schließen sollen, die uns angeklagt haben, beziehen sich die nächsten Worte von Jesus auf rechtliche Angelegenheiten.

„Sei schnell mit deinem legalen Gegner, während du mit ihm auf dem Weg dorthin bist, damit der Gegner dich irgendwie nicht dem Richter und den Richter dem Gerichtsdiener ausliefert und du ins Gefängnis geworfen wirst. Ich sage Ihnen ganz klar, Sie werden da sicher nicht rauskommen, bevor Sie nicht Ihr letztes kleines Geldstück bezahlt haben.“ (Matthäus 5:25, 26)

Gott ist nicht zu verspotten. Auch unser Herr Jesus ist nicht zu verspotten. Seine Worte können nur auf unsere Gefahr ignoriert werden. Es scheint, dass die Organisation beschlossen hat, die Worte unseres Herrn Jesus zu ignorieren. Aber man kann die Folgen des Ignorierens dieser Worte nicht vermeiden.

Die Organisation behauptet, dass es für keine der Anschuldigungen dieser spanischen Vereinigung von Opfern der Zeugen Jehovas Beweise gebe. Der Verband hat 21 Tage Zeit, um zu antworten. Meine Absicht, diese Informationen mit Ihnen zu teilen, um Sie darauf aufmerksam zu machen, dass Sie möglicherweise helfen können. Sie müssen nicht in Spanien wohnhaft sein, um ihnen zu helfen. Wenn Sie persönliche Erfahrungen gemacht haben, die ihre Behauptung belegen, dass viele Menschen Opfer von Jehovas Zeugen geworden sind, dann bitte ich Sie dringend, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen und diese Informationen mit ihnen zu teilen. Lassen Sie nicht zu, dass ein großes Unternehmen wie die Watchtower Bible and Tract Society die Stimme der Kleinen zum Schweigen bringt. Wir wissen, wie Jesus über diejenigen denkt, die die Kleinen missbrauchen. Er sagte, dass es für jeden, der sich dessen schuldig ist, besser dran wäre, einen Mühlstein um den Hals zu binden, während er ins Meer geworfen wird. Wir müssen fühlen, wie Jesus fühlt und für die Kleinen einstehen. Fühlen Sie sich frei, alle Beweise vorzulegen, die Sie haben, und wenn Sie in Spanien ansässig sind, umso mehr. Links zur Website finden Sie im Beschreibungsfeld dieses Videos.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Meleti Vivlon

Artikel von Meleti Vivlon.
    7
    0
    Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x