Elpida

Ich bin kein Zeuge Jehovas, aber ich habe seit etwa 2008 studiert und an den Versammlungen am Mittwoch und Sonntag sowie an den Gedenkstätten teilgenommen. Ich wollte die Bibel besser verstehen, nachdem ich sie viele Male von vorne bis hinten gelesen hatte. Wie die Beröer überprüfe ich jedoch meine Fakten und je mehr ich verstand, desto mehr wurde mir klar, dass ich mich bei den Treffen nicht nur nicht wohl fühlte, sondern einige Dinge für mich einfach keinen Sinn ergaben. Ich hob meine Hand, um zu kommentieren, bis der Älteste mich an einem Sonntag öffentlich korrigierte, dass ich nicht meine eigenen Worte verwenden sollte, sondern die im Artikel geschriebenen. Ich konnte es nicht tun, da ich nicht wie die Zeugen denke. Ich akzeptiere Dinge nicht als Tatsache, ohne sie zu überprüfen. Was mich wirklich störte, waren die Gedenkstätten, da ich glaube, dass wir laut Jesus jederzeit teilnehmen sollten, nicht nur einmal im Jahr; Andernfalls wäre er spezifisch gewesen und hätte am Jahrestag meines Todes usw. gesagt. Ich finde, Jesus sprach persönlich und leidenschaftlich mit Menschen aller Rassen und Hautfarben, unabhängig davon, ob sie gebildet wurden oder nicht. Als ich die Änderungen an den Worten Gottes und Jesu sah, war ich wirklich verärgert, als Gott uns sagte, wir sollten sein Wort nicht hinzufügen oder ändern. Gott zu korrigieren und Jesus, den Gesalbten, zu korrigieren, ist für mich verheerend. Gottes Wort sollte nur übersetzt, nicht interpretiert werden.


"Lösche nicht das Feuer des Geistes"

'Lösche nicht das Feuer des Geistes' NWT 1 Thess. 5:19 Als ich praktizierender Katholik war, benutzte ich einen Rosenkranz, um meine Gebete zu Gott zu sprechen. Dies bestand darin, 10 "Gegrüßet seist du Maria" Gebete und dann 1 "Vaterunser" zu sagen, und das würde ich wiederholen ...

Wer ist in der Kongregation Jehovas?

Im Text vom Freitag, dem 11. Dezember 2020 (Tägliche Prüfung der heiligen Schriften) lautete die Botschaft, dass wir niemals aufhören dürfen, zu Jehova zu beten, und dass „wir auf das hören müssen, was Jehova uns durch sein Wort und seine Organisation sagt“. Der Text stammt aus Habakuk 2: 1 und lautet: ...

Bin ich wirklich ein Apostat?

Bis ich an den Sitzungen der Zeugen Jehovas teilnahm, hatte ich noch nie über Apostasie nachgedacht oder davon gehört. Mir war daher nicht klar, wie man ein Abtrünniger wurde. Ich habe es oft bei Zeugen Jehovas gehört und wusste, dass es nicht etwas war, was du sein wolltest, nur so wie es gesagt wird. Ich habe jedoch ...

Wie passt Jesus in meine Gebete?

Als ich römisch-katholisch war und zu wem ich betete, war das nie ein Thema. Ich sagte meine auswendig gelernten Gebete und folgte ihnen mit dem Amen. Die Bibel war nie Teil des RC-Unterrichts, und deshalb war ich nicht mit ihr vertraut. Ich bin ein begeisterter Leser und lese seitdem ...

Das Gelernte verlernen

Es ist meine Gewohnheit, nach meinen Morgengebeten die tägliche Prüfung der heiligen Schriften durch Zeugen Jehovas zu lesen und das Königreich Interlinear zu lesen, sofern verfügbar. und ich schaue nicht nur auf die zitierten Schriften der New World Translation, sondern auch auf die des Kingdom Interlinear. Außerdem habe ich auch ...

Dienstag, 3. November 2020 JW Daily Scripture

Da sprach der König zu mir: Warum siehst du so düster aus, wenn du nicht krank bist? Dies kann nichts anderes als eine düstere Herzensangelegenheit sein. “ Das hat mich sehr erschreckt. “ (Nehemia 2: 2 NWT) Die heutige Botschaft der Zeugen Jehovas besteht darin, keine Angst zu haben, öffentlich über die Wahrheit zu predigen. Das...