Im Jahr 2008 wurden die Zeugen Jehovas in das eingeführt, was damals als neues Licht angesehen wurde. Das Verständnis, von dem die Generation Jesus in Matthäus 24:34 sprach, wurde von der Bezugnahme auf das böse Volk seiner Zeit auf gesalbte Christen in unserer Zeit geändert. Wie sich herausstellte, war dies überhaupt kein neues Licht, sondern eine Rückkehr zu einem 80 Jahre alten Verständnis, das JF Rutherford am 15. Februar 1927 vorgebracht hatte Wachturm.  Zwei Jahre später führten weitere Änderungen an der Doktrin zu der sogenannten Doktrin der überlappenden Generationen der Zeugen Jehovas, in der zwei verschiedene Generationen aufgrund der Überlappung ihrer Lebenszeiten als eine einzige Generation gezählt werden konnten. Vier Jahre vergingen, als 2014 eine weitere „Verfeinerung“ der Lehre eingeführt wurde, in der sich nicht die Lebenszeiten überschnitten, sondern die Perioden ihrer Salbung.

Die Frage ist: Basiert diese Lehre auf der Schrift oder handelt es sich um die Erfindung von Menschen, die versuchen, bei den Gläubigen ein falsches Gefühl der Dringlichkeit hervorzurufen? Wir werden versuchen, diese Frage in diesem Video zu beantworten.

Meleti Vivlon

Artikel von Meleti Vivlon.

    Lesen Sie dies in Ihrer Sprache:

    English简体中文DanskNederlandsFilipinoSuomiFrançaisDeutschItaliano日本語한국어ພາສາລາວPolskiPortuguêsਪੰਜਾਬੀРусскийEspañolKiswahiliSvenskaதமிழ்TürkçeУкраїнськаTiếng ViệtZulu

    Autorenseiten

    Themen

    Artikel nach Monat

    4
    0
    Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x