Wenige Stunden nach Abschluss der Jahresversammlung 2021 der Watch Tower Bible and Tract Society schickte mir ein freundlicher Zuschauer die gesamte Aufzeichnung. Ich weiß, dass andere YouTube-Kanäle die gleiche Aufzeichnung haben und ausführliche Rezensionen des Treffens produziert haben, die viele von Ihnen sicher gesehen haben. Ich habe meine Rezension bis jetzt zurückgehalten, weil ich nur die englische Aufnahme hatte und da ich diese Videos auf Englisch und Spanisch produziere, musste ich warten, bis die Gesellschaft ihre spanische Übersetzung erstellt hat, was sie jetzt getan hat, zumindest für die erste Teil.

Meine Absicht, Rezensionen wie diese zu erstellen, ist nicht, die Männer der leitenden Körperschaft lächerlich zu machen, so verlockend das angesichts der absurden Dinge sein mag, die sie manchmal sagen und tun. Stattdessen ist es mein Ziel, ihre falschen Lehren aufzudecken und den Kindern Gottes, allen wahren Christen, zu helfen, zu erkennen, was die Bibel wirklich lehrt.

Jesus sagte: „Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, sogar die Auserwählten irrezuführen. Suchen! Ich habe dich vorgewarnt.“ (Matthäus 24:24, 25 Neue-Welt-Übersetzung)

Ich gestehe, dass es ermüdend ist, sich die Videos der Organisation anzusehen. In meiner Jugend hätte ich dieses Zeug aufgegessen und all das „neue Licht“ genossen, das von der Plattform enthüllt wurde. Jetzt sehe ich es als das, was es ist: haltlose Spekulationen, die darauf abzielen, falsche Lehren zu fördern, die aufrichtige Christen daran hindern, die wahre Natur unserer Errettung zu erkennen.

Wie ich in einer früheren Besprechung eines Vortrags eines Mitglieds der leitenden Körperschaft vor einigen Monaten sagte, ist es eine dokumentierte wissenschaftliche Tatsache, dass, wenn eine Person belogen wird und es weiß, der Bereich des Gehirns, der unter MRI-Scans aufleuchtet, derselbe Bereich ist das aktiv wird, wenn sie etwas Ekelhaftes oder Abstoßendes sehen. Wir sind darauf ausgelegt, Lügen ekelhaft zu finden. Es ist, als würde uns eine Mahlzeit aus verwesendem Fleisch präsentiert. Diese Gespräche anzuhören und zu analysieren ist also keine leichte Aufgabe, das versichere ich Ihnen.

Dies ist der Fall bei einem Vortrag von Geoffrey Jackson auf der Jahrestagung 2021, in dem er das vorstellt, was die Organisation gerne „neues Licht“ nennt, über die Interpretation von Johannes 5:28, 29 durch die Zeugen Jehovas, die von zwei Auferstehungen und Daniel spricht Kapitel 12, von dem er, Spoiler-Alarm, denkt, dass es sich auf 1914 und weiter in die Neue Welt bezieht.

Es gibt so viel Material in Jacksons New Light Talk, dass ich beschlossen habe, es in zwei Videos aufzuteilen. (Übrigens, wann immer ich in diesem Video „neues Licht“ sage, werden Luftzitate vorausgesetzt, da ich den Begriff spöttisch verwende, da er es verdient, von ernsthaften Bibelforschern verwendet zu werden.)

In diesem ersten Video werden wir uns mit der Frage der Errettung der Menschheit befassen. Wir werden alles, was Jackson sagt, im Licht der Schrift untersuchen, einschließlich seines neuen Lichts auf die zwei Auferstehungen in Johannes 5:28, 29. Im zweiten Video, das ein oder zwei Wochen nach dem ersten veröffentlicht wird, werde ich zeigen, wie das Regieren Body, indem sie mehr neues Licht auf das Buch Daniel geworfen haben, hat wieder einmal unwissentlich ihre eigene Eckpfeiler-Doktrin der Gegenwart Christi von 1914 untergraben. David Splane hat es erstmals 2014 getan, als er die Verwendung von Antitypen unterbunden hat, aber jetzt haben sie einen weiteren Weg gefunden, ihre eigenen Lehren zu untergraben. Sie erfüllen wirklich die Worte aus Sprüche 4:19. „Der Weg der Gottlosen ist wie die Finsternis; Sie wissen nicht, was sie zum Stolpern bringt.“ (Sprüche 4:19)

Übrigens, ich werde einen Link zu dieser David Splane-Revision von „New Light“ in die Beschreibung dieses Videos setzen.

Lassen Sie uns also den ersten Clip von Jacksons Vortrag abspielen.

Geoffrey: Wessen Namen stehen in diesem Buch des Lebens? Wir werden fünf verschiedene Gruppen von Personen zusammen betrachten, von denen einige ihren Namen im Buch des Lebens haben und andere nicht. Schauen wir uns also diese Präsentation an, in der diese fünf Gruppen erörtert werden. Die erste Gruppe, diejenigen, die ausgewählt wurden, um mit Jesus im Himmel zu regieren. Sind ihre Namen in dieses Buch des Lebens geschrieben? Gemäß Philipper 4:3 lautet die Antwort „Ja“, aber obwohl sie mit dem Heiligen Geist gesalbt wurden, müssen sie dennoch treu bleiben, damit ihre Namen dauerhaft in dieses Buch geschrieben werden.

 Eric: Die erste Gruppe sind also die gesalbten Kinder Gottes, über die wir in Offenbarung 5:4-6 lesen. Kein Problem. Ob Fred Franz, Nathan Knorr, JF Rutherford und CT Russell in dieser Gruppe sind, können wir natürlich nicht sagen, aber was auch immer … wir wollen uns an dieser Stelle nicht verzetteln.

Geoffrey: Die zweite Gruppe, die große Menge der Überlebenden von Harmagedon; sind die Namen dieser Getreuen jetzt im Buch des Lebens eingeschrieben? Ja. Was ist, nachdem sie Harmagedon überlebt haben, werden ihre Namen immer noch im Buch des Lebens stehen? Ja, woher wissen wir das? In Matthäus 25:46 sagt Jesus, dass diese Schafe ins ewige Leben gehen, aber bedeutet das, dass ihnen zu Beginn der tausendjährigen Herrschaft ewiges Leben gewährt wird? Nein. Offenbarung 7:17 sagt uns, dass Jesus sie zu Wasserquellen des Lebens führen wird, damit sie nicht sofort ewiges Leben erhalten. Ihre Namen sind jedoch sozusagen mit Bleistift in das Buch des Lebens geschrieben.

Eric Geoffrey, wo spricht die Bibel von einer großen Schar von Armageddon-Überlebenden? Sie müssen uns eine biblische Referenz zeigen. Offenbarung 7:9 spricht von einer großen Volksmenge, aber sie kommen aus der großen Drangsal, NICHT aus Harmagedon, und sie sind Teil der ersten Gruppe, die du erwähnt hast, die Gesalbten, Mitglieder der ersten Auferstehung. Woher wissen wir das, Geoffrey? Denn die große Volksmenge steht im Himmel vor dem Thron Gottes und verehrt Gott Tag und Nacht in seinem Heiligtum, dem innersten Teil des Tempels, dem Allerheiligsten, das auf Griechisch das heißt naos, der Ort, an dem Gott wohnen soll. Das passt kaum zu einer irdischen Klasse von Sündern, die nicht Teil der Auferstehung der Gerechten sind.

Wenn Sie sich fragen, warum Geoffrey Jackson diesen kleinen aufschlussreichen Leckerbissen aus der griechischen Sprache nicht mit seinem Publikum teilt, dann denke ich, weil er auf die vertrauensvolle Naivität seines Publikums angewiesen ist. Im Laufe dieses Vortrags werden Sie sehen, wie er viele Aussagen macht, ohne sie mit der Schrift zu untermauern. Jehova warnt uns:

„Der Naive glaubt jedem Wort, aber der Schlaue wägt jeden Schritt ab.“ (Sprüche 14:15)

Wir sind nicht mehr so ​​naiv wie früher, Geoffrey, also musst du es besser machen.

Hier ist eine weitere Tatsache, die Mr. Jackson möchte, dass wir sie ignorieren: Harmagedon wird in der Heiligen Schrift nur einmal in Offenbarung 16:16 erwähnt und an keiner Stelle wird es mit der großen Volksmenge in Verbindung gebracht. Sie sollen aus der großen Drangsal hervorgegangen sein, die in diesem Zusammenhang nur einmal in der Offenbarung erwähnt wird, und diese Drangsal ist niemals mit Harmagedon verbunden. Wir haben es hier mit einer Flut von Spekulationen zu tun, was im weiteren Verlauf dieses Vortrags noch deutlicher werden wird.

Geoffrey: Die dritte Gruppe, die Ziegen, die in Harmagedon vernichtet werden. Ihre Namen stehen nicht im Buch des Lebens. 2. Thessalonicher 1:9 sagt uns: „Gerade diese werden die gerichtliche Strafe der ewigen Vernichtung erleiden.“ Dasselbe könnte man von denen sagen, die vorsätzlich gegen den Heiligen Geist gesündigt haben. Auch sie empfangen ewige Zerstörung, nicht ewiges Leben.

Eric: Jackson sagt, dass Matthäus 25:46 nicht bedeutet, was es sagt. Lasst uns diesen Vers selbst lesen.

„Diese werden in die ewige Abschneidung gehen, die Gerechten aber in das ewige Leben.“ (Matthäus 25:46 NWT)

Dies ist der Vers, der Jesu Gleichnis von den Schafen und Böcken abschließt. Jesus sagt uns, wenn wir nicht barmherzig mit seinen Brüdern umgehen, die Armen speisen und kleiden, uns um die Kranken kümmern, die Leidenden im Gefängnis trösten, dann enden wir in „ewiger Absperrung“. Das bedeutet, dass wir für immer sterben. Wenn Sie das lesen, würden Sie davon ausgehen, dass es nicht bedeutet, was es sagt? Würden Sie davon ausgehen, dass die Ziegen nicht für immer sterben, sondern 1,000 Jahre am Leben bleiben, und nur wenn Sie so weitermachen, werden sie schließlich am Ende von 1,000 Jahren für immer sterben? Nein natürlich nicht. Sie würden richtig verstehen, dass Jesus meint, was er sagt; dass, wenn Jesus auf seinem Richterstuhl sitzt – wann auch immer das sein mag – sein Urteil endgültig und nicht bedingt ist. Wie wir gleich sehen werden, ist das auch das, was Geoffrey Jackson über die Ziegen glaubt, aber nur über die Ziegen. Er denkt, die andere Hälfte des Satzes ist bedingt. Er glaubt, dass die Schafe kein ewiges Leben bekommen, sondern eine 1000-jährige Chance, es zu erlangen.

Jesus richtet die Schafe und sagt ihnen, dass sie gerecht sind und in das ewige Leben gehen sollen. Er sagt nicht, dass sie vorläufig für gerecht erklärt wurden, aber er ist sich ihrer noch nicht so sicher, also brauchen sie weitere 1,000 Jahre, bevor er sicher sein kann, ihnen ewiges Leben zu geben, also wird er ihre Namen nur vorläufig in das Buch schreiben Bleistift, und wenn sie sich ein Jahrtausend lang so benehmen, dann und nur dann wird er seinen Kugelschreiber zücken und ihre Namen mit Tinte aufschreiben, damit sie ewig leben können. Warum kann Jesus die Herzen der Gesalbten innerhalb eines einzigen Menschenlebens richten und ihnen unsterbliches Leben gewähren, aber er braucht weitere 1,000 Jahre, um sich über diese sogenannte rechtschaffene Gruppe von Harmagedon-Überlebenden sicher zu sein?

Lassen Sie uns nebenbei daran denken, dass dies ein Gleichnis ist und wie alle Gleichnisse nicht dazu gedacht ist, eine ganze Theologie zu lehren oder eine theologische Plattform für eine von Menschen gemachte Lehre zu schaffen, sondern eher einen bestimmten Punkt hervorheben soll. Der Punkt hier ist, dass diejenigen, die anderen gegenüber ohne Gnade handeln, ohne Gnade gerichtet werden. Wie werden Jehovas Zeugen gerecht, wenn sie an diesem Urteilsmaßstab gemessen werden? Sind sie reich an Akten der Barmherzigkeit? Bilden wohltätige Werke einen sichtbaren Teil des Glaubens der Zeugen Jehovas? Wenn Sie ein Zeuge Jehovas sind, können Sie auf Beispiele Ihrer Versammlung hinweisen, nicht auf Einzelpersonen … Ihre Versammlung, die die Hungrigen speist, die Bedürftigen kleidet, den Obdachlosen Obdach bietet, den Ausländern Gastfreundschaft gewährt, sich um die Kranken kümmert und Trost spendet für diejenigen, die in Trübsal leiden?

Nuf 'sagte.

Zurück zu Jacksons Vortrag.

Geoffrey: Lassen Sie uns nun über zwei weitere Gruppen sprechen, diejenigen, die in der Neuen Welt auferstehen werden. Lassen Sie uns aber zuerst gemeinsam Apostelgeschichte 24:15 lesen; dort sagt der Apostel Paulus: „Ich habe eine Hoffnung zu Gott, auf die sich auch diese Menschen freuen, dass es eine Auferstehung sowohl der Gerechten als auch der Ungerechten geben wird.“ Die vierte Gruppe sind also die Gerechten, die gestorben sind. Dazu gehören einige unserer Lieben.

Eric: „Sozusagen mit Bleistift“.

Dies ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Eisegese kann uns von der Wahrheit Gottes in die Lehren der Menschen verführen. Jackson muss eine Doktrin unterstützen, die lehrt, dass die große, große Mehrheit der Christen nicht mit heiligem Geist gesalbt ist, nicht Jesus als ihren Mittler hat, sich des Genusses von Brot und Wein enthalten muss, die das lebensrettende Fleisch und Blut symbolisieren unser Herr, und müssen sich damit abfinden, weitere 1,000 Jahre zu streben, um sich zu messen, damit ihnen endlich das ewige Leben gewährt werden kann, nachdem sie sich einer weiteren letzten Prüfung gestellt haben, als ob Harmagedon nicht genug wäre. Natürlich gibt es keine Stelle in der Schrift – lassen Sie mich das klarstellen – es gibt keine Stelle in der Schrift, wo eine solche sekundäre Klasse oder Gruppe treuer Christen beschrieben wird. Diese Gruppe existiert nur innerhalb der Veröffentlichungen der Watch Tower Corporation. Es ist eine vollständige Erfindung, die auf die Ausgaben vom 1. und 15. August 1934 zurückgeht Der Wachtturm, und basiert auf einem Berg von menschengemachten und erfundenen und lächerlich überdehnten prophetischen antitypischen Anwendungen. Sie müssen es selbst lesen, um mir zu glauben. Die abschließenden Absätze dieser Studienreihe machen sehr deutlich, dass beabsichtigt war, eine Klassenunterscheidung zwischen Geistlichen und Laien zu schaffen. Diese Ausgaben wurden aus der Wachtturm-Bibliothek entfernt, aber Sie können sie immer noch online finden. Ich würde die Website AvoidJW.org empfehlen, wenn Sie daran interessiert sind, alte Watch Tower-Veröffentlichungen zu finden.

Beladen mit der Notwendigkeit, eine unbiblische Ideologie zu unterstützen, die seiner Theologie entspricht, greift Jackson nach einem einzigen Vers, Offenbarung 7:17, als Beweis, „weil das Lamm, das in der Mitte des Throns ist, sie weiden und führen wird sie zu Wasserquellen des Lebens. Und Gott wird jede Träne von ihren Augen abwischen.““ (Offenbarung 7:17, NWT)

Aber ist das ein Beweis? Könnte dies nicht auch für gesalbte Christen gelten? Johannes schrieb dies am Ende des ersten Jahrhunderts, und gesalbte Christen haben es seitdem gelesen. Hat nicht Jesus, das Lamm Gottes, sie in all diesen Jahrhunderten zu den Wassern des Lebens geführt?

Betrachten wir es exegetisch, indem wir die Bibel sich selbst erklären lassen, anstatt die vorgefasste theologische Sichtweise einer Organisation der Schrift eisegetisch aufzuzwingen.

Sie sehen, Jackson will, dass wir glauben, dass die Große Trübsal mit Harmagedon verbunden ist – eine Verbindung, die nirgendwo in der Schrift hergestellt wird – und dass sich die Große Menge der Offenbarung auf die anderen Schafe aus Johannes 10:16 bezieht – eine weitere Verbindung, die nirgendwo in der Schrift hergestellt wird.

Jackson glaubt, dass die Große Menge Armageddon-Überlebende sind. Okay, lesen wir den Bericht in Offenbarung 7:9-17 aus der Neuen-Welt-Übersetzung unter diesem Gesichtspunkt.

„Nach diesen Dingen sah ich, und siehe! eine große Menge [von Armageddon-Überlebenden], die kein Mensch zählen konnte, aus allen Nationen und Stämmen und Völkern und Sprachen.“ (Offenbarung 7:9a)

Okay, logischerweise kann die hier erwähnte große Menschenmenge keine Zeugen Jehovas sein, weil die Organisation sie jedes Jahr durchnummeriert und die Zahl veröffentlicht. Es ist eine Zahl, die gezählt werden kann. Jehovas Zeugen bilden keine große Volksmenge, die kein Mensch zählen kann.

… stand vor dem Thron und vor dem Lamm, gekleidet in weiße Gewänder; (Offenbarung 7:9b)

Halten Sie fest, gemäß Offenbarung 6:11 sind die einzigen Christen, denen weiße Gewänder gegeben werden, gesalbte Christen, nicht wahr? Lesen wir ein bisschen mehr.

„Das sind diejenigen, die aus der großen Drangsal kommen, und sie haben ihre Kleider gewaschen und sie im Blut des Lammes weiß gemacht.“ (Offenbarung 6:11)

Das scheint nicht zu den anderen Schafen der Zeugen Jehovas zu passen, denen es nicht erlaubt ist, von dem Wein zu trinken, der das lebensrettende Blut Jesu darstellt. Sie müssen es ablehnen, wenn es vor ihnen vorbeigereicht wird, nicht wahr?

Deshalb stehen sie vor dem Thron Gottes; und sie erweisen ihm Tag und Nacht in seinem Tempel heilige Dienste; und der, der auf dem Thron sitzt, wird sein Zelt über sie ausbreiten. (Offenbarung 7:15)

Warte eine Minute. Wie könnte dies den Menschen auf der Erde entsprechen, die während der 1000-jährigen Herrschaft Christi immer noch Sünder sind? Wie ich am Anfang dieses Videos erwähnt habe, ist das Wort für „Tempel“ hier naos was sich auf das innere Heiligtum bezieht, den Ort, an dem Jehova angeblich wohnte. Das bedeutet also, dass die große Volksmenge im Himmel ist, vor Gottes Thron, in seinem Tempel, umgeben von Gottes heiligen Engeln. Das passt nicht zu einer irdischen Klasse von Christen, die immer noch Sünder sind und denen deshalb der Zutritt zu den heiligen Stätten verweigert wird, wo Gott wohnt. Jetzt kommen wir zu Vers 17.

„denn das Lamm, das in der Mitte des Thrones ist, wird sie weiden und sie zu den Wasserquellen des Lebens führen. Und Gott wird jede Träne von ihren Augen abwischen.“ (Offenbarung 7:17)

Okay! Da Jackson es liebt, Behauptungen aufzustellen, lassen Sie mich eine machen, aber ich werde meine mit einigen Schriftstellen untermauern. Vers 17 bezieht sich auf gesalbte Christen. Das ist meine Behauptung. Später, in der Offenbarung, schreibt Johannes:

Und der, der auf dem Thron saß, sagte: „Siehe! Ich mache alles neu.“ Außerdem sagt er: „Schreibe, denn diese Worte sind treu und wahr.“ Und er sagte zu mir: „Sie sind geschehen! Ich bin der Alpha und der Omega, der Anfang und das Ende. Jedem, der dürstet, gebe ich umsonst aus der Quelle des Wassers des Lebens. Jeder Eroberer wird diese Dinge erben, und ich werde sein Gott sein und er wird mein Sohn sein. (Offenbarung 21:5-7)

Dies spricht offensichtlich die Kinder Gottes, die Gesalbten, an. Trinken aus Wasser. Dann schreibt Johannes:

16 „‚Ich, Jesus, habe meinen Engel gesandt, um euch Menschen diese Dinge für die Versammlungen zu bezeugen. Ich bin die Wurzel und die Nachkommenschaft Davids und der strahlende Morgenstern.'“

17 Und der Geist und die Braut sagen immer wieder: „Komm!“ Und wer es hört, möge sagen: „Komm!“ Und wer dürstet, möge kommen; Lasst jeden, der möchte, das Wasser des Lebens kostenlos nehmen. (Offenbarung (Offenbarung 22:16, 17)

Johannes schreibt an Versammlungen gesalbter Christen. Beachten Sie noch einmal dieselbe Sprache, die wir in Offenbarung 7:17 sehen, „denn das Lamm, das in der Mitte des Throns ist, wird sie weiden und sie zu Wasserquellen des Lebens führen. Und Gott wird jede Träne von ihren Augen abwischen.““ (Offenbarung 7:17). Sollen wir angesichts all dieser Beweise, die auf gesalbte Christen mit himmlischer Hoffnung hindeuten, glauben, dass die Große Volksmenge sündige menschliche Überlebende von Harmagedon sind?

Lass uns weitermachen:

Geoffrey: Die vierte Gruppe sind also die Gerechten, die gestorben sind. Dazu gehören einige unserer Lieben. Stehen ihre Namen im Buch des Lebens? Ja. Offenbarung 17:8 sagt uns, dass dieses Buch seit der Gründung der Welt existiert. Jesus bezeichnete Able als lebend seit Grundlegung der Welt. Wir können also davon ausgehen, dass sein Name der Vorname war, der in diesem Buch geschrieben wurde. Seit dieser Zeit wurden die Namen von Millionen anderer Gerechter in dieses Buch aufgenommen. Hier ist nun eine wichtige Frage. Als diese Gerechten starben, wurden ihre Namen aus dem Buch des Lebens gestrichen? Nein, sie leben immer noch im Gedenken Jehovas. Denken Sie daran, dass Jesus sagte, dass Jehova nicht ein Gott der Toten ist, sondern der Lebenden, denn für ihn leben sie alle. Die Gerechten werden hier auf der Erde wieder zum Leben erweckt, wobei ihre Namen noch im Buch des Lebens stehen. Sie haben Gutes getan, bevor sie starben, deshalb werden sie Teil der Auferstehung der Gerechten sein.

Eric: Ich werde nicht viel Zeit damit verbringen, da ich bereits ein ausführliches Video über die Anwendung des Schaf- und Ziegengleichnisses gemacht habe. Hier ist ein Link dazu, und ich werde einen weiteren in die Beschreibung dieses Videos einfügen. Zeugen wird beigebracht, dass dieses Gleichnis nicht nur ein Gleichnis ist, sondern eine Prophezeiung, die beweist, dass alle Menschen auf der Erde ewig sterben werden. Aber Gott versprach Noah, dass er nie wieder alle Menschen vernichten würde, wie er es in der Sintflut tat. Einige mögen denken, dass dies nur bedeutet, dass Gott keine Flut benutzen wird, um die gesamte Menschheit auszulöschen, sondern dass er immer noch frei ist, andere Mittel einzusetzen. Ich weiß nicht, ich sehe das so, als würde ich sagen, ich verspreche, dass ich dich nicht mit einem Messer töten werde, aber es steht mir immer noch frei, eine Waffe oder einen Speer oder Gift zu benutzen. Ist das die Zusicherung, die Gott uns geben wollte? Ich glaube nicht. Aber meine Meinung ist nicht wirklich wichtig. Was zählt, ist, was die Bibel sagt, also schauen wir uns an, was die Bibel sagt, wenn sie das Wort „Flut“ verwendet. Auch hier müssen wir die Sprache der Zeit berücksichtigen. Bei der Vorhersage der völligen Zerstörung Jerusalems schreibt Daniel:

„Und nach den zweiundsechzig Wochen wird der Messias ausgerottet werden, ohne etwas für sich selbst zu haben. „Und die Stadt und die heilige Stätte wird das Volk eines kommenden Führers ins Verderben stürzen. Und das Ende davon wird durch die sein Flut. Und bis zum Ende wird es Krieg geben; was beschlossen wird, sind Verwüstungen.“ (Daniel 9:26)

Es gab keine Sintflut, aber es gab eine Verwüstung, wie sie eine Sintflut verursacht, kein Stein auf dem anderen in Jerusalem. Es hat alles davor hinweggefegt. Das war also die Bildsprache, die Daniel verwendet.

Denken Sie daran, Harmagedon wird nur einmal erwähnt und es wird nie als Auslöschung allen menschlichen Lebens für alle Ewigkeit beschrieben. Es ist ein Krieg zwischen Gott und den Königen der Erde.

Der Zeitpunkt des Gleichnisses von den Schafen und Ziegen ist nicht speziell an die Offenbarung gebunden. Es gibt keinen biblischen Zusammenhang, wir müssen wieder eine Annahme treffen. Aber das größte Problem bei der Anwendung der Zeugen Jehovas ist, dass sie glauben, dass die Schafe Menschen sind, die als Sünder fortbestehen und Untertanen des Königreichs werden, aber gemäß dem Gleichnis „wird der König zu denen zu seiner Rechten sagen: ‚Kommt, ihr die wurden von meinem Vater gesegnet, erbe das Königreich, das von der Gründung der Welt an für DICH vorbereitet wurde.“ (Matthäus 25:34)

Die Kinder des Königs erben das Königreich, nicht die Untertanen. Der Ausdruck „von Grundlegung der Welt an für euch bereitet“ zeigt, dass er von gesalbten Christen spricht, nicht von einer Gruppe von Harmagedon-Überlebenden.

Nun, bevor wir zur vierten Gruppe kommen, wo die Dinge wirklich aus dem Ruder laufen, lassen Sie uns Jacksons drei Gruppen bis jetzt noch einmal Revue passieren lassen:

1) Die erste Gruppe sind die zum Himmel auferstandenen Gesalbten.

2) Die zweite Gruppe ist eine große Menge von Harmagedon-Überlebenden, die irgendwie auf der Erde bleiben, obwohl sie im Himmel schriftgemäß mit Gottes Thron identifiziert werden und die niemals im Zusammenhang mit Harmagedon erwähnt werden.

3) Die dritte Gruppe stammt aus einem prophetischen Lehrgleichnis, das angeblich beweist, dass die Ziegen alle Menschen ohne Zeugen sind, die für immer in Harmagedon sterben werden.

Okay, mal sehen, wie Geoffrey die vierte Gruppe einordnen wird.

Geoffrey: So werden die Gerechten in der Neuen Welt auferweckt und ihre Namen stehen immer noch im Buch des Lebens. Natürlich müssen sie während der tausend Jahre treu bleiben, um ihren Namen in diesem Buch des Lebens zu behalten.

Eric: Siehst du das Problem?

Paulus spricht von zwei Auferstehungen. Einer von den Gerechten und ein anderer von den Ungerechten. Apostelgeschichte 24:15 ist eine der EINZIGEN Stellen in der Heiligen Schrift, wo im gleichen Vers auf die beiden Auferstehungen Bezug genommen wird.

„Und ich habe Hoffnung zu Gott, auf die sich diese Männer auch freuen, dass es eine Auferstehung sowohl der Gerechten als auch der Ungerechten geben wird.“ (Apostelgeschichte 24:15)

Der andere Vers ist Johannes 5:28, 29, der lautet:

„Wundern Sie sich nicht darüber, denn es kommt die Stunde, in der alle in den Gedenkgräbern seine Stimme hören und herauskommen werden, diejenigen, die Gutes für eine Auferstehung des Lebens getan haben, und diejenigen, die abscheuliche Dinge für eine Auferstehung von praktiziert haben Beurteilung." (Johannes 5:28, 29)

In Ordnung, kritische Denker, lasst uns Geoffrey Jacksons Logik auf die Probe stellen.

Er sagt uns, dass die vierte Gruppe, die eine irdische Auferstehung von Gerechten, ja, Gerechten, umfasst, als Sünder zurückkommen wird und ihren Weg der Loyalität tausend Jahre lang beibehalten muss, um ewiges Leben zu erlangen. Wenn also Paulus in der Apostelgeschichte von einer Auferstehung der Gerechten spricht und Jesus sagt, dass diejenigen, die Gutes getan haben, in einer Auferstehung des Lebens zurückkommen werden, wie von Johannes aufgezeichnet, von wem sprechen sie dann?

Die Christlichen Schriften beantworten diese Frage:

1. Korinther 15:42-49 spricht von einer Auferstehung zu „Unvergänglichkeit, Herrlichkeit, Macht in einem geistlichen Leib“. Römer 6:5 spricht von der Auferstehung im Ebenbild der Auferstehung Jesu, die im Geist war. 1. Johannes 3 sagt: „Wir wissen, dass wir ihm gleich sein werden, wenn er (Jesus) offenbar wird, denn wir werden ihn so sehen, wie er ist.“ (2. Johannes 1:3) Philipper 2:3 wiederholt dieses Thema: „Aber unsere Bürgerschaft existiert in den Himmeln, und wir warten sehnsüchtig auf einen Retter von dort, den Herrn Jesus Christus, 21 der unseren demütigen Leib verwandeln wird, damit er gleich wird seinen herrlichen Körper durch seine große Macht, die ihn befähigt, sich alle Dinge zu unterwerfen.“ (Philipper 21:3, 20) In der gesamten Apostelgeschichte gibt es mehrere Hinweise auf die gute Nachricht von der Auferstehung der Toten, aber immer im Zusammenhang mit der Hoffnung der Kinder Gottes, der Hoffnung, zu den Ersten zu gehören Auferstehung zum unsterblichen himmlischen Leben. Die vielleicht beste Definition dieser Auferstehung findet sich in Offenbarung 21:20-4:

„Und ich sah Throne, und denen, die darauf saßen, wurde Vollmacht gegeben zu richten. Ja, ich sah die Seelen der Hingerichteten wegen des Zeugnisses, das sie über Jesus gaben, und weil sie über Gott sprachen, und derjenigen, die das wilde Tier oder sein Bild nicht angebetet und das Malzeichen nicht auf ihrer Stirn und ihrer Hand erhalten hatten. Und sie wurden lebendig und regierten als Könige mit dem Christus für 1,000 Jahre. (Der Rest der Toten wurde nicht lebendig, bis die 1,000 Jahre zu Ende waren.) Dies ist die erste Auferstehung. Glücklich und heilig ist jeder, der an der ersten Auferstehung teilhat; über diese hat der zweite Tod keine Autorität, aber sie werden Priester Gottes und des Christus sein, und sie werden als Könige mit ihm für die 1,000 Jahre regieren.“ (Offenbarung 20:4-6 NWT)

Nun, Sie bemerken, dass hier von der ersten Auferstehung gesprochen wird, was natürlich der ersten Auferstehung entsprechen würde, die sowohl Paulus als auch Jesus erwähnen.

Wenn Sie noch nie zuvor die Auslegung dieser Verse durch Jehovas Zeugen gehört hätten, würden Sie nicht einfach zu dem Schluss kommen, dass die erste Auferstehung, die Jesus erwähnt, die Auferstehung des Lebens, diejenige sein würde, über die wir gerade in Offenbarung 20:4-6 gelesen haben? ? Oder würden Sie daraus schließen, dass Jesus einfach jede Erwähnung der ersten Auferstehung völlig ignoriert und stattdessen von einer völlig anderen Auferstehung rechtschaffener Menschen spricht? Eine Auferstehung, die nirgendwo in der Schrift beschrieben wird?

Ist es logisch, dass Jesus uns hier ohne Vorwort oder nachfolgende Erklärung nicht von der Auferstehung erzählt, die er die ganze Zeit gepredigt hat, von den Gerechten in das Reich Gottes, sondern von einer ganz anderen Auferstehung zum Leben auf der Erde, immer noch als Sünder, mit nur der Hoffnung auf ewiges Leben am Ende einer tausendjährigen Gerichtsperiode?

Ich frage das, weil Geoffrey Jackson und die leitende Körperschaft genau das wollen, dass Sie glauben. Warum sollten er und die leitende Körperschaft Sie täuschen wollen?

Hören wir uns vor diesem Hintergrund an, was der Mann Millionen von Zeugen Jehovas weltweit zu sagen hat.

Geoffrey: Lassen Sie uns abschließend über die Auferstehung der Ungerechten sprechen. Meistens hatten die Ungerechten keine Gelegenheit, eine Beziehung zu Jehova aufzubauen. Sie lebten kein rechtschaffenes Leben, deshalb werden sie ungerecht genannt. Wenn diese Ungerechten auferstehen, werden ihre Namen dann in das Buch des Lebens geschrieben? Nein. Aber ihre Auferstehung gibt ihnen die Gelegenheit, ihren Namen schließlich in das Buch des Lebens schreiben zu lassen. Diese Ungerechten werden viel Hilfe brauchen. In ihrem früheren Leben haben einige von ihnen schreckliche, abscheuliche Dinge praktiziert, also müssen sie lernen, nach Jehovas Maßstäben zu leben. Um dies zu erreichen, wird Gottes Königreich das größte Bildungsprogramm in der gesamten Menschheitsgeschichte sponsern. Wer wird diese ungerechten Personen lehren? Diejenigen, deren Namen mit Bleistift in das Buch des Lebens geschrieben wurden. Die große Volksmenge und die auferstandenen Gerechten.

Eric: Laut Jackson und der leitenden Körperschaft ignorieren also sowohl Jesus als auch Paulus die rechtschaffenen Kinder Gottes, die als Könige und Priester, die erste Auferstehung, auferstanden sind, vollständig. Ja, sowohl Jesus als auch Paulus erwähnen diese Auferstehung nicht, sondern sprechen stattdessen von einer anderen Auferstehung, bei der Menschen immer noch in einem sündigen Zustand zurückkommen und sich noch ein Jahrtausend lang benehmen müssen, bevor sie das ewige Leben erreichen können. Liefert die leitende Körperschaft irgendwelche Beweise für diese wilden Spekulationen? Auch nur ein einziger Vers, der diese Details liefert? Sie würden ... wenn sie könnten ... aber sie können nicht, weil es keinen gibt. Es ist alles erfunden.

Geoffrey: Denken wir nun für einige Augenblicke über diese Verse in Johannes Kapitel 5, 28 und 29 nach. Bisher haben wir die Worte Jesu so verstanden, dass die Auferstandenen nach ihrer Auferstehung Gutes tun werden und einige Schlechtes tun werden.

Eric: Ich stimme zu, dass es eine Auferstehung der Ungerechten geben wird, weil die Bibel das klar sagt. Es gibt jedoch keine irdische Auferstehung der Gerechten. Ich weiß das, weil die Bibel es nicht erwähnt. Die Idee, dass diese Gruppe, deren Namen mit Bleistift in das Buch des Lebens geschrieben wurden, sich an einem weltweiten Lehrwerk beteiligen wird, ist also nur eine phantasievolle Spekulation. Jeder, der in der neuen Welt zum irdischen Leben auferweckt wird, wird ungerecht sein. Wenn sie beim Tod von Gott als gerecht beurteilt würden, würden sie bei der ersten Auferstehung zurückkommen. Diejenigen der ersten Auferstehung sind Könige und Priester und als solche haben sie die Aufgabe, mit den auferstandenen Ungerechten zusammenzuarbeiten, um sie mit Gott zu versöhnen. Sie, diese große Menge gesalbter Christen, die Gott Tag und Nacht in seinem Tempel dienen, werden ihm dienen, indem sie die Ungerechten darüber aufklären, wie sie in die Familie Gottes zurückkehren können.

Geoffrey: Aber beachten Sie dort in Vers 29 – Jesus sagte nicht: „Sie werden diese guten Dinge tun oder sie werden abscheuliche Dinge tun.“ Er hat die Vergangenheitsform benutzt, nicht wahr? weil er sagte: „Sie haben gute Dinge getan und sie haben abscheuliche Dinge praktiziert, also würde dies für uns anzeigen, dass diese Taten oder Handlungen von diesen vor ihrem Tod und vor ihrer Auferstehung begangen wurden. Das macht also Sinn, oder? weil niemand in der Neuen Welt abscheuliche Dinge praktizieren darf.

Eric: Nur für den Fall, dass Sie sich nicht sicher sind, was das „alte Licht“ war, hier ist eine Zusammenfassung.

Jesu Worte in Johannes Kapitel 1 müssen im Licht seiner späteren Offenbarung an Johannes verstanden werden. (Offenbarung 1:20) Sowohl „diejenigen, die Gutes getan haben“ als auch „diejenigen, die Schändliches praktizierten“, werden zu den „Toten“ gehören, die nach ihrer Auferstehung „nach ihren Taten individuell gerichtet“ werden. (Offenbarung 13:82) (w4 1. 25. S. 18 Abs. XNUMX)

Nach dem „alten Licht“ taten diejenigen, die Gutes taten, Gutes nach ihrer Auferstehung und erhielten so das Leben, und diejenigen, die Schlechtes taten, taten diese Schlechten nach ihrer Auferstehung und erhielten so den Tod.

Geoffrey: Was meinte Jesus also, als er diese beiden Faktoren erwähnte? Nun, für den Anfang könnten wir sagen, die Gerechten, aber wenn sie auferstehen, werden ihre Namen in das Buch des Lebens geschrieben. Es ist wahr, dass Römer Kapitel 6, Vers 7 sagt, dass wenn jemand stirbt, seine Sünden annulliert werden.

Eric: Ernsthaft, Geoffrey?! Das macht Sinn, sagen Sie? Die großen Gelehrten des Wacht-Turms haben das Gegenteil davon gelehrt, seit ich ein kleiner Junge war, und sie erkennen erst jetzt, dass ihr Verständnis einer so grundlegenden Lehre wie der Auferstehung der Toten keinen Sinn ergab? Baut kein Vertrauen auf, oder? Aber warten Sie, wenn Sie aufhören, an zwei Auferstehungen der Gerechten zu glauben, eine als Könige und Priester und eine andere als niedrige sündige Menschen, dann macht eine einfache, direkte Lektüre von Johannes 5:29 vollkommenen und offensichtlichen Sinn.

Die Auserwählten, die Kinder Gottes, werden zu ewigem Leben auferweckt, weil sie als gesalbte Christen Gutes getan haben, während sie auf der Erde waren, sie bilden die Auferstehung der Gerechten, und der Rest der Welt wird nicht als Gottes Kinder gerecht erklärt, weil sie es getan haben keine guten Dinge praktizieren. Sie kommen in einer Auferstehung der Ungerechten auf die Erde zurück, da Fleisch und Blut das Reich Gottes nicht erben können.

Geoffrey: Sogar so treue Männer wie Noah, Samuel, David und Daniel müssen etwas über das Opfer Christi lernen und daran glauben.

Eric: Ah, nein, tut es nicht, Geoffrey. Wenn Sie nur diesen einen Vers lesen, mag es so aussehen, als hätte Jackson Recht, aber das ist Rosinenpickerei, was eine sehr oberflächliche Herangehensweise an das Bibelstudium demonstriert, wie wir bereits wiederholt gesehen haben! Wir geben solchen Techniken nicht nach, aber als kritische Denker wollen wir den Kontext sehen, also lesen wir nicht nur Römer 6:7, sondern vom Anfang des Kapitels an.

Was sollen wir dann sagen? Sollten wir weiter sündigen, damit die unverdiente Freundlichkeit zunimmt? Sicherlich nicht! Das sehen Wir starben in Bezug auf die Sünde, wie können wir noch länger darin leben? Oder wisst ihr nicht, dass wir alle, die wir in Christus Jesus getauft wurden wurden auf seinen Tod getauft? 4 Also wir wurden mit ihm beerdigt durch unsere Taufe in seinen Tod, damit, wie Christus durch die Herrlichkeit des Vaters von den Toten auferweckt wurde, so wir sollten auch in einem neuen Leben wandeln. 5 Wenn wir mit ihm seinem Tod gleich geworden sind, so werden wir gewiss auch mit ihm seiner Auferstehung gleich werden. Denn wir wissen, dass mit ihm unsere alte Persönlichkeit an den Scheiterhaufen genagelt wurde, damit unser sündiger Leib kraftlos gemacht wird, damit wir nicht mehr Sklaven der Sünde bleiben. 7 Denn wer gestorben ist, ist von seiner Sünde freigesprochen.“ (Römer 6:1-7)

Die Gesalbten sind in Bezug auf die Sünde gestorben und so wurden sie durch diesen symbolischen Tod von ihrer Sünde freigesprochen. Sie sind vom Tod zum Leben übergegangen. Beachten Sie, dass diese Schriftstelle im Präsens spricht.

„Außerdem hat er uns mitauferweckt und mit Christus Jesus in die himmlischen Örter gesetzt“ (Epheser 2:6).

Geoffrey möchte uns glauben machen, dass die Ungerechten, die in der zweiten Auferstehung zurückkehren, sich nicht für ihre Sünden verantworten müssen. Liest der Mann nur Schriftstellen, die im Wachtturm zitiert werden? Sitzt er nie einfach nur da und liest die Bibel alleine? Wenn er es täte, würde er auf Folgendes stoßen:

„Ich sage euch, dass die Menschen am Jüngsten Tag Rechenschaft ablegen werden für jede unnütze Rede, die sie sagen; denn durch deine Worte wirst du für gerecht erklärt werden, und durch deine Worte wirst du verdammt werden.““ (Matthäus 12:36, 37)

Jesus erwartet nicht, dass wir glauben, dass ein Mörder oder Vergewaltiger, der auferstanden ist, sich nicht für seine Sünden verantworten muss? Dass er sie nicht bereuen muss und mehr noch diejenigen, die er verletzt hat. Wenn er nicht umkehren kann, welche Rettung wird es dann für ihn geben?

Siehst du, wie ein oberflächliches Studium der Heiligen Schrift Menschen zum Narren machen kann?

Was Sie jetzt vielleicht allmählich zu schätzen wissen, ist das unglaublich niedrige Niveau an Stipendien, das vom Lehr-, Schreib- und Forschungspersonal der Watch Tower Corporation kommt. Tatsächlich denke ich, dass ich dem Wort „Stipendium“ einen Bärendienst tue, wenn ich es überhaupt in diesem Zusammenhang verwende. Was als nächstes kommt, wird das bestätigen.

Geoffrey: Sogar so treue Männer wie Noah, Samuel, David und Daniel müssen etwas über das Opfer Christi lernen und daran glauben.

Eric: Ich frage mich, ob irgendjemand in der Zentrale wirklich die Bibel liest? Es sieht so aus, als würden sie nur alte Wachtturm-Veröffentlichungen nachschlagen und dann Verse aus den Artikeln herauspicken. Liest man den 11th Kapitel des Hebräerbriefes lesen Sie von treuen Frauen und treuen Männern, wie Noah, Daniel, David und Samuel, die

“. . .besiegte Königreiche, brachte Rechtschaffenheit, erwirkte Verheißungen, verstopfte Löwen den Rachen, löschte die Macht des Feuers, entkam der Schärfe des Schwertes, wurde aus einem schwachen Staat mächtig, wurde mächtig im Krieg, schlug einfallende Armeen in die Flucht. Frauen erhielten ihre Toten durch Auferstehung, aber andere Männer wurden gefoltert, weil sie die Befreiung durch ein Lösegeld nicht akzeptieren wollten, um eine bessere Auferstehung zu erreichen. Ja, andere erhielten ihre Prüfung durch Spott und Geißelung, ja mehr noch durch Ketten und Gefängnisse. Sie wurden gesteinigt, sie wurden vor Gericht gestellt, sie wurden entzweigesägt, sie wurden mit dem Schwert geschlachtet, sie gingen in Schaffellen, in Ziegenfellen umher, während sie in Not waren, in Trübsal, misshandelt; und die Welt war ihrer nicht würdig. . . .“ (Hebräer 11:33-38)

Beachten Sie, dass es mit der inspirierenden Aussage endet: „und die Welt war ihrer nicht würdig.“ Jackson möchte uns glauben machen, dass er und seine Kohorten, herausragende Persönlichkeiten wie Anthony Morris, Stephen Lett, Gerrit Losch und David Splane diejenigen sind, die es wert sind, ewiges Leben zu erlangen, um als Könige und Priester mit Jesus zu regieren, während diese treuen Männer von Alte müssen noch zurückkommen und ihre Treue über tausend Jahre ihres Lebens beweisen, immer noch in einem Zustand der Sünde lebend. Und was mich erstaunt, ist, dass sie das alles mit ernster Miene sagen können.

Und was bedeutet es, dass diese treuen Männer und Frauen all dies taten, „um eine bessere Auferstehung zu erreichen“? Die beiden Klassen, von denen Jackson spricht, sind praktisch identisch. Beide müssen als Sünder leben und beide erst nach tausend Jahren zum Leben gelangen. Der einzige Unterschied ist, dass Gruppe eins einen kleinen Vorsprung auf die andere hat. Wirklich? Das war es, wonach treue Männer wie Moses, Daniel und Ezequiel strebten? Etwas Vorsprung?

Es gibt keine Entschuldigung dafür, dass jemand, der behauptet, ein religiöser Führer für Millionen zu sein, die Bedeutung dieser Verse in Hebräer übersehen hat, die mit den Worten enden:

„Und doch erlangten alle diese, obwohl sie wegen ihres Glaubens ein günstiges Zeugnis erhielten, nicht die Erfüllung der Verheißung, weil Gott etwas Besseres für uns vorgesehen hatte, also das Sie könnten ohne uns nicht vollkommen gemacht werden.“ (Hebräer 11:39, 40)

Wenn gesalbte Christen durch die Prüfungen und Drangsale, die sie durchmachen, vollkommen gemacht werden und sie nicht getrennt von diesen vorchristlichen Dienern Gottes vollkommen gemacht werden, deutet das nicht darauf hin, dass sie alle in derselben Gruppe als Teil der ersten Auferstehung sind?

Wenn Jackson und die leitende Körperschaft dies nicht wissen, dann sollten sie als Lehrer des Wortes Gottes zurücktreten, und wenn sie dies wissen und sich entschieden haben, diese Wahrheit vor ihren Anhängern zu verbergen, dann … nun, ich werde das in den Händen lassen des Richters der ganzen Menschheit.

Jackson springt nun zu Daniel 12 und versucht in Vers 2 Unterstützung für seine theologische Plattform zu finden.

"Und viele von denen, die im Staub der Erde schlafen, werden aufwachen, einige zum ewigen Leben und andere zum Vorwurf und zur ewigen Verachtung." (Daniel 12: 2)

Sie werden das Wortspiel lieben, das er als nächstes anwendet.

Geoffrey: Aber was bedeutet es, wenn dort in Vers 2 erwähnt wird, dass einige zu ewigem Leben und andere zu ewiger Verachtung erhoben werden? Was bedeutet das wirklich? Nun, wenn wir bemerken, dass wir bemerken, ist dies ein wenig anders als das, was Jesus in Johannes Kapitel 5 sagte. Er sprach über Leben und Gericht, aber hier geht es um ewiges Leben und ewige Verachtung.

Eric: Lassen Sie uns etwas klarstellen. Das gesamte Kapitel von Daniel 12 bezieht sich auf die letzten Tage des jüdischen Systems der Dinge. Ich habe dazu ein Video mit dem Titel „Fischen lernen“ gemacht, das dem Zuschauer etwas beibringt Exegese als überlegene Methodik für das Bibelstudium. Die Organisation verwendet keine Exegese, weil sie ihre einzigartigen Lehren auf diese Weise nicht unterstützen kann. Bis jetzt haben sie Daniel 12 auf unsere Tage angewendet, aber jetzt erschafft Jackson „neues Licht“ und wendet es auf die neue Welt an. Dies untergräbt die Lehre von 1914, aber das überlasse ich dem nächsten Video.

Wenn Sie Jesus lesen, der sagt, dass die erste Gruppe in einer Auferstehung des Lebens zurückkommt, was verstehen Sie unter ihm?

Als Jesus in Matthäus 7:14 sagte: „Eng ist das Tor und eng der Weg, der zum Leben führt, und nur wenige finden ihn“, sprach er nicht von ewigem Leben? Natürlich war er es. Und als er sagte: „Wenn dein Auge dich stolpern lässt, reiß es aus und wirf es von dir weg; es ist besser für dich, einäugig ins Leben einzutreten, als mit zwei Augen in die feurige Geṛṣṇa geworfen zu werden.“ (Matthäus 18:9, NWT) Sprach er nicht von ewigem Leben? Sonst würde es natürlich keinen Sinn machen. Und wenn sich Johannes auf Jesus bezieht und sagt: „Durch ihn war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen.“ (Johannes 1:4, NWT) sprach Johannes nicht vom ewigen Leben? Was macht noch Sinn?

Aber Geoffrey kann uns nicht so denken lassen, sonst fällt seine Doktrin flach ins Gesicht. Also nimmt er aus Daniel eine Schriftstelle heraus, die nichts mit der Neuen Welt zu tun hat, und behauptet, da dort „ewiges Leben“ steht, dann 600 Jahre später, als Jesus von der Auferstehung zum Leben sprach, und er erwähnte das Ewige nicht , er meinte nicht ewig.

Sie behandeln ihre Anhänger wirklich als dumme Menschen, denen jegliche Denkfähigkeit fehlt. Es ist eigentlich beleidigend, nicht wahr?

Meine Mitchristen, es gibt nur zwei Auferstehungen. Dieses Video ist schon ziemlich lang, also lass mich dir nur eine Miniaturskizze geben. Auf all das werde ich ausführlich in der Serie „Saving Humanity“ eingehen, die ich gerade produziere, aber das braucht Zeit.

Christus kam, um diejenigen zu sammeln, die eine himmlische Verwaltung beaufsichtigen werden, die aus geistgesalbten Menschen besteht, die mit ihm als Könige regieren und als Priester für die Versöhnung der Menschheit wirken werden. Das ist die erste Auferstehung zum unsterblichen Leben. Die zweite Auferstehung besteht aus allen anderen. Das ist die Auferstehung der Ungerechten, die während der 1000-jährigen Herrschaft Christi auf die Erde zurückkehren werden. Sie werden von den Königen und Priestern betreut, die durch die symbolische Zahl von 144,000 repräsentiert werden, die aber eine große Volksmenge bilden, die kein Mensch aus allen Stämmen, Völkern, Nationen und Sprachen zählen kann. Diese große Volksmenge wird auf der Erde herrschen, nicht aus der Ferne des Himmels, denn das Zelt Gottes wird auf die Erde herunterkommen, das neue Jerusalem wird herabsteigen und die ungerechten Nationen werden von Sünde geheilt werden.

Was Harmagedon betrifft, wird es natürlich Überlebende geben, aber sie werden nicht auf Mitglieder einer bestimmten religiösen Sekte beschränkt sein. Zum einen wird die Religion vor Harmagedon abgeschafft, weil das Gericht mit dem Haus Gottes beginnt. Jehova Gott versprach Noah und durch ihn uns anderen, dass er nie wieder alles menschliche Fleisch vernichten würde, wie er es einst in der Sintflut getan hatte. Die Überlebenden von Harmagedon werden ungerecht sein. Ihnen werden diejenigen beitreten, die von Jesus als Teil der zweiten Auferstehung der Ungerechten auferweckt wurden. Alle werden dann die Gelegenheit haben, sich wieder mit der Familie Gottes zu versöhnen und davon zu profitieren, unter der messianischen Herrschaft Christi zu leben. Deshalb wählt er die Kinder Gottes aus und schafft diese Verwaltung. Es ist für diesen Zweck.

Am Ende der tausend Jahre wird die Erde mit sündlosen Menschen gefüllt sein und der Tod, den wir von Adam geerbt haben, wird nicht mehr sein. Die Menschen auf der Erde werden jedoch nicht so getestet worden sein, wie Jesus getestet wurde. Jesus und seine gesalbten Nachfolger, die die erste Auferstehung bilden werden, werden alle Gehorsam gelernt haben und durch die Drangsal, die sie erlitten haben, vollkommen gemacht worden sein. Dies wird weder für die Überlebenden von Harmagedon noch für die auferstandenen Ungerechten der Fall gewesen sein. Deshalb wird der Teufel freigelassen. Viele werden ihm folgen. Die Bibel sagt, dass sie so zahlreich sein werden, dass sie wie der Sand am Meer sind. Das wird wohl auch noch einige Zeit dauern. Trotzdem werden schließlich viele von ihnen zusammen mit Satan und seinen Dämonen für immer vernichtet werden, und dann wird die Menschheit endlich den Kurs wieder aufnehmen, den Gott uns vorgegeben hat, als er Adam und Eva zum ersten Mal erschaffen hat. Was dieser Kurs sein wird, können wir nur vermuten.

Nochmals, wie ich bereits erwähnt habe, arbeite ich an einer Reihe von Videos mit dem Titel „Saving Humanity“, in denen ich alle relevanten Schriftstellen bereitstellen werde, um diese kleine Zusammenfassung zu unterstützen.

Im Moment können wir mit einer grundlegenden Wahrheit davonkommen. Ja, es gibt zwei Auferstehungen. Johannes 5:29 bezieht sich auf die erste Auferstehung der Kinder Gottes zu himmlischem Geistleben und die zweite Auferstehung der Ungerechten zu irdischem Leben und eine Zeit des Gerichts, nach der sie ein sündloses menschliches Leben auf der Erde erlangen können.

Wenn Sie ein eingefleischtes Mitglied der Klasse der anderen Schafe sind, wie sie von Jehovas Zeugen definiert werden, und nicht an der ersten Auferstehung teilhaben wollen, fassen Sie sich Mut, Sie werden aller Wahrscheinlichkeit nach immer noch in einer irdischen Auferstehung zurückkommen. Es wird einfach nicht jemand sein, der von Gott für gerecht erklärt wurde.

Was mich betrifft, so strebe ich nach der besseren Auferstehung, und ich empfehle Ihnen, dies auch zu tun. Niemand fährt ein Rennen in der Hoffnung, nur den Trostpreis zu gewinnen. Wie Paulus sagte: „Wisst IHR nicht, dass die Läufer eines Rennens alle laufen, aber nur einer den Preis erhält? Lauf so, dass DU es erreichen kannst.“ (1 Korinther 6:24, Neue-Welt-Übersetzung)

Vielen Dank für Ihre Zeit und das Anhören dieses ungewöhnlich langen Videos und vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Meleti Vivlon

Artikel von Meleti Vivlon.
    73
    0
    Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x